Concur gehört jetzt zu SAP.

Concur expandiert nach Brasilien

Frankfurt am Main, 9. März 2017  Concur, der führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Geschäftsreisemanagement und Teil von SAP, gibt heute bekannt, dass das Unternehmen plant, nach Brasilien zu expandieren. Das Ziel dieses globalen Investments: Das brasilianische Concur-Team kann seine Travel- und Expense-Lösungen nun aus dem SAP-Office in Sao Paolo sowohl lokalen als auch multinationalen Kunden anbieten.

„Lateinamerika ist eine der wichtigsten Regionen für die globale Wachstumsstrategie von Concur. Wir haben bereits heute mehr als 160 multinationale Kunden, die Concur in Brasilien nutzen – obwohl wir in diesem Markt noch gar keine Niederlassung haben“, sagt Mike Eberhard, President bei Concur. „Die Themen Reisekostenmanagement und Einführung von Cloud-Diensten werden in Brasilien in den nächsten Jahren immer wichtiger. Deshalb gibt es in dieser Region für uns viel Potenzial für Wachstum.“

Valeria Soska ist nun als Managing Director von Concur in Brasilien für die Expansion sowie das Business Development in Brasilien verantwortlich – außerdem ist sie zuständig für den Vertrieb, für Marketing und Customer Support Services. Valeria Soska hat zuvor als Vice President von SAPs Strategic Customer Program in Brasilien gearbeitet und betreute die größten Kunden der Region.

„Die Expansion von Concur nach Brasilien ist auch aus DACH-Sicht sehr spannend. Brasilien ist an neunter Stelle, wenn man sich die größten Märkte für Geschäftsreisen ansieht. Concur ist bereits jetzt in Brasilien Marktführer im Travel- und Expense-Bereich, obwohl wir dort bislang gar keinen Standort hatten“, sagt Götz Reinhardt, Managing Director DACH bei Concur. „Das ist aus meiner Sicht auch für die DACH-Region eine große Chance, weil viele Kunden in einem Markt mit Concur starten und dann die Services in weitere Länder kaskadieren.“

Concur-Kunden haben im vierten Quartal 2016 im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent höhere Ausgaben in Brasilien abgerechnet. Allein im Dezember waren 50 Prozent Wachstum im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen. Brasilien gehört zu den zehn wichtigsten Märkten für Concur, wenn es um die Transaktionen und Nutzer insgesamt geht.

Concur bietet ein komplett vernetztes Ökosystem für Travel und Expense, das alle Lösungen, Partner und Supplier integriert. Hierzu zählen Marken wie Uber und Airbnb, die in Brasilien eine große Rolle spielen. Das offene Ökosystem verknüpft Daten zu Ausgaben, um Einblicke zu liefern, die Kunden dabei unterstützen, ihre Geschäftsprozesse noch effizienter zu gestalten.

„Concur ist im Travel- und Expense-Bereich als Marktführer und Innovator bekannt – deshalb freuen wir uns sehr, dass Concur dem Markt Brasilien in der globalen Expansion eine hohe Priorität einräumt. Wir freuen uns darauf, eng mit Concur zusammenzuarbeiten, um unseren lokalen Kunden Innovationen im Geschäftsreisebereich zu ermöglichen“, sagt Antonio Fernando Slomp, President bei Avipam Turismo e Tecnologia Ltda, einem Anbieter von Travel-Services aus Brasilien.

Concur gab die Expansionspläne für Brasilien heute bei SAP Select bekannt, einer geschlossenen Veranstaltung, die ausgewählten SAP-Kunden die Möglichkeit gibt, sich mit Top-Executives von SAP auszutauschen und in Diskussionen spannende Einblicke rund um den Markt zu erhalten. SAP hat Concur im Jahr 2014 übernommen und unterstützt Concurs Markteintrittsstrategie in Brasilien.