SAP-Concur-Datenschutzerklärung

SAP-Concur-Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 27. Oktober 2021 aktualisiert.

Klicken Sie hier für eine Druckversion dieser Datenschutzerklärung.

Erhältlich in den folgenden Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch

Der Schutz der Privatsphäre ist von entscheidender Bedeutung für die Zukunft der Geschäftswelt. Wir haben diese Datenschutzerklärung erarbeitet, um unseren Einsatz für das Recht des Einzelnen auf Datenschutz und Privatsphäre zu demonstrieren. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie wir mit Informationen umgehen, die verwendet werden können, um eine Person direkt oder indirekt zu identifizieren („personenbezogene Daten“).

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für personenbezogene Daten, die SAP-Concur-Organisation als Auftragsverarbeiter oder Dienstleister im Auftrag unserer Kunden verarbeitet. Wenn Sie Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die SAP-Concur-Organisation im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen für Ihre Organisation haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Organisation.

  1. Allgemeine Informationen
  2. Verarbeitung auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis
  3. Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung
  4. Cookies und ähnliche Techniken
  5. Länderspezifische Bestimmungen
  6. Kanäle in sozialen Netzwerken

A. Allgemeine Informationen

Wer ist der für die Verarbeitung Verantwortliche? Der Verantwortliche für www.concur.de ist Concur (German) GmbH, Frankfurter Straße 1, 65760 Eschborn Germany („SAP Concur“). Den Datenschutzbeauftragten der SAP-Unternehmensgruppe erreichen Sie unter privacy@sap.com. Sie können das SAP-Concur-Datenschutzteam jederzeit unter Privacy-Request@Concur.com kontaktieren.

Welche personenbezogenen Daten erfasst die SAP-Concur-Organisation? Wenn Sie die SAP-Concur-Webseiten besuchen, speichert die SAP-Concur-Organisation bestimmte Informationen über Ihren Browser, das Betriebssystem und Ihre IP-Adresse. Wenn Sie mit der SAP-Concur-Organisation interagieren, indem Sie ein Anmeldeformular für eine Veranstaltung einreichen, Informationen über Waren und Dienstleistungen anfordern, einen Fragebogen ausfüllen, an einem Wettbewerb teilnehmen oder bei ähnlichen Vertriebs- und Marketingaktivitäten mit der SAP-Concur-Organisation kommunizieren, erfasst die SAP-Concur-Organisation die Informationen, die Sie SAP-Concur-Organisation zur Verfügung stellen. Diese können Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adressen und Telefonnummern, Ihren Standort (Land, Bundesland/Provinz, Stadt), den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Stellenbezeichnung/Rolle, Abteilung und Funktion, Ihre aktuelle Beziehung zu SAP und die Branche Ihres Unternehmens umfassen. Wenn Sie eine Kreditkartennummer oder Bankverbindung angeben, um Waren oder Dienstleistungen bei der SAP-Concur-Organisation zu bestellen, wird die SAP-Concur-Organisation diese Informationen erfassen, um Ihre Zahlung für die angeforderten Waren oder Dienstleistungen zu verarbeiten.

Warum benötigt die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten? Die SAP-Concur-Organisation benötigt Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Zugang zu dieser Website zu ermöglichen, um bestellte Waren oder Dienstleistungen zu liefern und seine gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, einschließlich der Kontrollen, die durch geltende Exportgesetze vorgeschrieben sind. Weitere Informationen darüber, warum die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten benötigt, finden Sie weiter unten in Abschnitt B, soweit die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation auf einer gesetzlichen Erlaubnis beruht. Weitere Informationen darüber, warum die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten benötigt, finden Sie weiter unten in Abschnitt C, soweit die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation auf Ihrer Einwilligung beruht. Wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation auf Ihrer Einwilligung beruht, beachten Sie bitte, dass Sie die Informationen in dieser Datenschutzerklärung zu den jeweiligen Einwilligungserklärungen für bestimmte Arten der Nutzung personenbezogener Daten auch im SAP-Concur-Präferenzzentrum finden. Obwohl die Bereitstellung personenbezogener Daten freiwillig ist, ist es möglich, dass die SAP-Concur-Organisation nicht in der Lage ist, Ihre Anfrage ohne diese auszuführen oder zu erfüllen. Beispielsweise benötigt die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten, um eine von Ihnen aufgegebene Bestellung zu bearbeiten oder um Ihnen Zugriff auf ein von Ihnen angefordertes Webangebot zu gewähren. In diesen Fällen ist es für die SAP-Concur-Organisation nicht möglich, Ihre Anfrage ohne bestimmte personenbezogene Daten zu erfüllen.

Allerdings können Sie selbstverständlich Waren oder Dienstleistungen bestellen, ohne eine Einwilligung für weitere Marketingaktivitäten von der SAP-Concur-Organisation zu erteilen.

Von welchen Arten an Drittanbietern erhält die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten? In den meisten Fällen erfasst die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten von Ihnen. Die SAP-Concur-Organisation kann auch personenbezogene Daten von Drittparteien erhalten, wenn das geltende Landesrecht dies gestattet. Die SAP-Concur-Organisation wird diese personenbezogenen Daten in Einklang mit dieser Datenschutzerklärung verarbeiten und dabei auch alle zusätzliche Einschränkungen beachten, die von der Drittpartei, welche die SAP-Concur-Organisation die Daten zur Verfügung gestellt hat, oder durch geltendes Landesrecht auferlegt werden. Diese Drittquellen umfassen:

  • Geschäfte von SAP und/oder der SAP-Unternehmensgruppe mit Ihrem Arbeitgeber
  • Drittparteien, die auf Ihre Anweisung hin Ihre personenbezogenen Daten an die SAP-Concur-Organisation weitergeben

Wie lange wird die SAP-Concur-Organisation meine personenbezogenen Daten speichern? die SAP-Concur-Organisation speichert Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies erforderlich ist:

  • um Ihnen angeforderte Waren und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen;
  • damit die SAP-Concur-Organisation seinen gesetzlichen Verpflichtungen im Rahmen der geltenden Exportgesetze nachkommen kann;
  • bis Sie einer solchen Nutzung durch die SAP-Concur-Organisation widersprechen, sofern die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation auf einem berechtigten Geschäftsinteresse von der SAP-Concur-Organisation basiert, wie in dieser Datenschutzerklärung näher erläutert;
  • bis Sie Ihre in dieser Datenschutzerklärung erteilte Einwilligung widerrufen, sofern die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeitet;
  • um die in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zwecke zu erfüllen.

die SAP-Concur-Organisation kann Ihre personenbezogenen Daten auch für zusätzliche Zeiträume aufbewahren: Wenn Ihre personenbezogenen Daten dem Gesetz nach länger aufbewahrt werden müssen oder erforderlich sind, damit die SAP-Concur-Organisation Rechtsansprüche geltend machen oder verteidigen kann, wird die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ende des entsprechenden Aufbewahrungszeitraums oder bis zur Beilegung der jeweiligen Ansprüche aufbewahren.

Wer sind die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und wo werden sie verarbeitet? Ihre personenbezogenen Daten werden zur Verarbeitung an die folgenden Kategorien von Drittparteien weitergegeben:

  • Unternehmen innerhalb der SAP-Unternehmensgruppe
  • Drittanbieter und Dienstleister, soweit es erforderlich ist, damit diese Dienstleistungen für die SAP-Concur-Organisation erbringen können, jedoch nicht für ihre eigenen Werbe- oder Geschäftszwecke

Als Teil einer globalen und international tätigen Unternehmensgruppe besitzt die SAP-Concur-Organisation verbundene Unternehmen (die „SAP-Unternehmensgruppe“) und externe Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) und wird Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen. Wenn diese Übermittlungen in ein Land erfolgen, für das die EU-Kommission keinen Angemessenheitsbeschluss verabschiedet hat, verpflichtet die SAP-Concur-Organisation ihre Gegenpartei mithilfe der EU-Standardvertragsklauseln vertraglich dazu, Ihren personenbezogenen Daten ein Datenschutzniveau zur Verfügung zu stellen, das mit dem im EWR übereinstimmt. Sie können eine Kopie (teilweise geschwärzt, um gewerbliche oder irrelevante Inhalte zu entfernen) dieser Standardvertragsklauseln erhalten, indem Sie eine Anfrage an privacy@sap.com senden. Weitere Informationen zur internationalen Dimension des Datenschutzes erhalten Sie auch bei der Europäischen Kommission.

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person? Sie können bei der SAP-Concur-Organisation jederzeit eine Auskunft darüber anfordern, welche personenbezogenen Daten die SAP-Concur-Organisation über Sie verarbeitet, und Sie können anfordern, dass Ihre personenbezogenen Daten berichtigt oder gelöscht werden. Bitte beachten Sie jedoch, dass die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann oder wird, wenn keine gesetzliche Verpflichtung und kein überwiegendes Recht von der SAP-Concur-Organisation besteht, sie weiterhin aufzubewahren. Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sie, wenn Sie bei der SAP-Concur-Organisation die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, keinen Dienst von der SAP-Concur-Organisation mehr nutzen können, der die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation erfordert.

Wenn die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen verwendet, können Sie von der SAP-Concur-Organisation eine Kopie der personenbezogenen Daten anfordern, die Sie der SAP-Concur-Organisation zur Verfügung gestellt haben. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die untenstehende E-Mail-Adresse und geben Sie dabei Folgendes an: die Informationen oder Verarbeitungsaktivitäten, auf die sich Ihre Anfrage bezieht; das Format, in dem Sie diese Informationen erhalten möchten, und ob die personenbezogenen Daten an Sie oder an einen anderen Empfänger gesendet werden sollen. Die SAP-Concur-Organisation wird Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und mit Ihnen besprechen, wie sie am besten erfüllt werden kann.

Darüber hinaus können Sie unter einer der folgenden Bedingungen anfordern, dass die SAP-Concur-Organisation die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt: (i) Sie erklären, dass die von der SAP-Concur-Organisation über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten fehlerhaft sind, vorbehaltlich der Zeit, die die SAP-Concur-Organisation benötigt, um die Richtigkeit der betroffenen personenbezogenen Daten zu überprüfen, (ii) es existiert keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation und Sie verlangen, dass die SAP-Concur-Organisation die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt, (iii) die SAP-Concur-Organisation benötigt Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, aber Sie erklären, dass Sie die SAP-Concur-Organisation zur weiteren Aufbewahrung der Daten verpflichten, damit Sie gesetzliche Rechte beanspruchen oder ausüben oder sich gegen Ansprüche Dritter verteidigen können, oder (iv) falls Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation auf Grundlage des berechtigten Interesses von der SAP-Concur-Organisation(wie unten erläutert) widersprechen, vorbehaltlich der Zeit, die die SAP-Concur-Organisation benötigt, um festzustellen, ob es ein überwiegendes Interesse an der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hat oder ob ein Gesetz die SAP-Concur-Organisation zu dieser Verarbeitung verpflichtet.

Personen im US-Bundesstaat Kalifornien besitzen stattdessen das Recht:

  • von der SAP-Concur-Organisation Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten anzufordern, die die SAP-Concur-Organisation über Sie erfasst, nutzt, weitergibt oder verkauft (falls zutreffend);
  • anzufordern, dass die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten über Sie löscht;
  • nicht dafür diskriminiert zu werden, dass Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben;
  • im Falle einer Anfrage bei der SAP-Concur-Organisation nach Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, dass diese Informationen – soweit möglich – in einem leicht nutzbaren Format übertragbar sind, das es Ihnen ermöglicht, diese Informationen ohne Behinderung an einen anderen Empfänger zu übertragen; und
  • dem Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In Übereinstimmung mit den Offenlegungspflichten gemäß dem kalifornischen Verbraucherdatenschutzgesetz (California Consumer Privacy Act, „CCPA“) ist die SAP-Concur-Organisation von der Pflicht zur Benachrichtigung über diese Widerspruchsmöglichkeit entbunden, da es Ihre personenbezogenen Daten nicht verkauft und auch in Zukunft nicht verkaufen wird.

Bitte beachten Sie jedoch, dass die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten nur dann löschen kann oder wird, wenn keine gesetzliche Verpflichtung und kein überwiegendes Recht von der SAP-Concur-Organisation besteht, sie weiterhin aufzubewahren. Bitte beachten Sie weiterhin, dass Sie, wenn Sie bei der SAP-Concur-Organisation die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten anfordern, keinen Dienst von der SAP-Concur-Organisation mehr nutzen können, der die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation erfordert.

Wie können Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben? Bitte richten Sie Anfragen auf Ausübung Ihrer Rechte an den Datenschutzbeauftragten der SAP-Unternehmensgruppe unter Privacy@sap.com. Alternativ können Sie sich jederzeit unter Privacy-Request@Concur.com an das Datenschutzteam von die SAP-Concur-Organisation wenden.

Einzelpersonen im US-Bundesstaat Kalifornien können auch einen bevollmächtigten Vertreter benennen, der Anfragen auf Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person bei der SAP-Concur-Organisation einreicht. Ein solcher bevollmächtigter Vertreter muss beim California Secretary of State registriert sein und den Nachweis erbringen, dass Sie ihm eine Vollmacht für ein Handeln in Ihrem Namen erteilt haben.

Wie wird die SAP-Concur-Organisation Anfragen auf Ausübung der Rechte einer betroffenen Person überprüfen? die SAP-Concur-Organisation wird Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass Ihre Identität mit einem angemessenen Maß an Gewissheit verifiziert wird, bevor es die Anfrage auf Rechtsausübung verarbeitet. Wenn möglich, wird die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten, die Sie bei der Einreichung Ihrer Anfrage auf Ausübung Ihrer Rechte zur Verfügung gestellt haben, mit Informationen abgleichen, die bereits bei der SAP-Concur-Organisation gespeichert sind. Dies könnte den Abgleich von zwei oder mehr Datenpunkten umfassen, die Sie bereitstellen, wenn Sie eine Anfrage mit zwei oder mehr Datenpunkten einreichen, die bereits bei der SAP-Concur-Organisation gespeichert sind.

In Übereinstimmung mit dem im CCPA vorgegebenen Verfahren erfordert die SAP-Concur-Organisation einen strengeren Verifizierungsprozess für Löschanforderungen oder für personenbezogene Daten, die als sensibel oder wertvoll gelten, um den Schaden zu minimieren, der Ihnen durch einen unbefugten Zugriff oder eine unbefugte Löschung Ihrer personenbezogenen Daten drohen würde. Wenn die SAP-Concur-Organisation zusätzlich zu den Informationen, die bereits bei der SAP-Concur-Organisation gespeichert sind, weitere Informationen von Ihnen anfordern muss, wird die SAP-Concur-Organisation diese nur zur Überprüfung Ihrer Identität verwenden, damit Sie Ihre Rechte als betroffene Person ausüben können, oder für Sicherheits- und Betrugspräventionszwecke.

die SAP-Concur-Organisation wird keine Anfragen bearbeiten, die offensichtlich unbegründet, exzessiv oder betrügerisch sind oder zu deren Bearbeitung es dem örtlichen Recht nach auch anderweitig nicht verpflichtet ist.

Recht auf Einreichung einer Beschwerde. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit den Anforderungen dieser Datenschutzerklärung oder gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen verarbeitet, können Sie jederzeit eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Landes einlegen, in dem Sie leben. Alternativ können Sie Ihre Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des Landes oder Bundeslandes/Staates einlegen, in dem die SAP-Concur-Organisation seinen eingetragenen Sitz hat.

Kann ich die Dienste von der SAP-Concur-Organisation nutzen, wenn ich minderjährig bin?

Kinder. Die Websites und Online-Dienste von der SAP-Concur-Organisation richten sich generell nicht an Benutzer unter 16 Jahren oder dem entsprechenden Mindestalter in der jeweiligen Rechtsordnung. Wenn Sie jünger als 16 Jahre sind oder das entsprechende Mindestalter in der jeweiligen Rechtsordnung noch nicht erreicht haben, können Sie sich nicht bei dieser Website oder diesen Online-Diensten registrieren und sie nutzen.

Privatsphäre von Kindern in den USA. Die SAP-Concur-Organisation erfasst wissentlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass die SAP-Concur-Organisation Informationen über ein Kind erfasst hat, wenden Sie sich bitte unter den Kontaktangaben in dieser Datenschutzerklärung an die SAP-Concur-Organisation. Die SAP-Concur-Organisation wird Maßnahmen ergreifen, um solche Informationen so schnell wie möglich zu löschen. Angesichts der Tatsache, dass sich die Websites und Online-Dienste von der SAP-Concur-Organisation nicht an Benutzer unter 16 Jahren richten, und in Übereinstimmung mit den Offenlegungspflichten des CCPA, verkauft die SAP-Concur-Organisation keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren.

B. Verarbeitung auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis

Warum muss die SAP-Concur-Organisation meine personenbezogenen Daten nutzen und auf welcher Rechtsgrundlage nutzt die SAP-Concur-Organisation sie?

Verarbeitung zur Erfüllung einer vertraglichen Verpflichtung. Die SAP-Concur-Organisation benötigt Ihre personenbezogenen Daten, um Waren oder Dienstleistungen zu liefern, die Sie im Rahmen eines Vertrags mit der SAP-Concur-Organisation bestellen, um einen Vertrag über Waren oder Dienstleistungen zwischen Ihnen und die SAP-Concur-Organisation abzuschließen und um Ihnen Rechnungen für bestellte Waren oder Dienstleistungen zu senden. Die SAP-Concur-Organisation verarbeitet personenbezogene Daten gemäß Artikel 6 Absatz 1(b) DSGVO oder, sofern zutreffend, gemäß dem entsprechenden Artikel im geltenden Landesrecht, um vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Wenn die Verarbeitung zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung von der SAP-Concur-Organisation erforderlich ist, umfasst sie die Beantwortung Ihrer zugehörigen Anfragen und die Bereitstellung von Versand- und Rechnungsinformationen sowie die Verarbeitung Ihres Feedbacks oder die Bereitstellung von Zugriff auf die Kundensupportsysteme von der SAP-Concur-Organisation, die Bereitstellung von Support-Diensten für Sie und die Möglichkeit zum Herunterladen von Inhalten aus den Kundensupportsystemen von der SAP-Concur-Organisation. Dazu können auch Gesprächsdaten gehören, die Sie über die Chat-Funktionen auf den Websites von der SAP-Concur-Organisation, in Kontaktformularen, E-Mails oder per Telefon auslösen. In dieser Datenschutzrichtlinie umfasst „Waren und Dienstleistungen“ den Zugriff auf die Webdienste, Angebote, Wettbewerbe, Gewinnspiele, anderen Inhalte, Kundensupportdienste, nicht mit Marketing zusammenhängende Newsletter, Whitepapers, Tutorials, Schulungen und Veranstaltungen von der SAP-Concur-Organisation.

Darüber hinaus kommuniziert die SAP-Concur-Organisation regelmäßig per E-Mail mit Benutzern, die die Dienste des Unternehmens abonnieren, und wird auch telefonisch mit diesen kommunizieren, um Ihre Beschwerden oder die anderer Kunden zu lösen oder verdächtige Transaktionen zu untersuchen. Die SAP-Concur-Organisation wird Ihre E-Mail-Adresse verwenden, um die Eröffnung eines Kontos zu bestätigen, um Ihnen Mitteilungen über Zahlungen zu senden, um Ihnen Informationen über Änderungen an seinen Produkten und Dienstleistungen zu senden und Ihnen gesetzlich vorgeschriebene Mitteilungen und Benachrichtigungen zukommen zu lassen. Benutzer können sich von solchen Mitteilungen generell nicht abmelden, da diese für relevante Geschäftsbeziehungen erforderlich sind und kein Marketing darstellen.

Für Marketing-bezogene Kommunikationen wie E-Mails und Telefonanrufe wird die SAP-Concur-Organisation (i) Ihnen solche Informationen nur dann zukommen lassen, nachdem Sie sich für diese angemeldet haben, soweit dies gesetzlich erforderlich ist, und (ii) Ihnen die Möglichkeit geben, sich abzumelden, wenn Sie keine weiteren Marketingmitteilungen mehr erhalten möchten. Sie können sich außerdem jederzeit von Marketingmitteilungen abmelden, indem Sie Ihre Präferenzen im SAP Concur Präferenzzentrum aktualisieren. Benutzer von SAP Business Exchange können alternativ auch die Einstellungen in ihrem Benutzerprofil ändern.

Verarbeitung zur Gewährleistung der Gesetzestreue. Die SAP-Concur-Organisation und ihre Produkte, Technologien und Dienstleistungen unterliegen den Exportgesetzen verschiedener Länder, darunter u. a. die der Europäischen Union und ihrer Mitgliedsstaaten sowie der Vereinigten Staaten von Amerika. Sie erkennen an, dass die SAP-Concur-Organisation gemäß den geltenden Exportgesetzen, Handelssanktionen und Embargos dieser Länder Maßnahmen ergreifen muss, um zu verhindern, dass Unternehmen, Organisationen und Parteien, die in Listen staatlich sanktionierter Parteien aufgeführt sind, über die Websites von der SAP-Concur-Organisation oder über andere von der SAP-Concur-Organisation kontrollierte Lieferkanäle Zugang zu bestimmten Produkten, Technologien und Dienstleistungen erhalten. Dies könnte Folgendes beinhalten: (i) einen automatisierten Abgleich aller Benutzerregistrierungsdaten (nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung) und anderer Informationen, die ein Benutzer über seine Identität bereitstellt, mit gültigen Sanktionslisten; (ii) die regelmäßige Wiederholung solcher Prüfungen, wenn eine Liste mit sanktionierten Parteien aktualisiert wird oder wenn ein Benutzer seine Informationen aktualisiert; (iii) die Sperrung des Zugriffs auf die Dienstleistungen und Systeme von der SAP-Concur-Organisation im Falle einer potenziellen Übereinstimmung; und (iv) die Kontaktaufnahme mit einem Benutzer, um bei potenziellen Übereinstimmungen seine Identität zu verifizieren. Eine solche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten basiert auf der Erlaubnis, personenbezogene Daten für die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen zu verarbeiten (Artikel 6 Absatz 1(c) DSGVO), und auf dem berechtigten Interesse von der SAP-Concur-Organisation (Artikel 6 Absatz 1(f) DSGVO) oder den entsprechenden Artikeln anderer Landesgesetze, sofern zutreffend.

Darüber hinaus erkennen Sie an, dass alle Informationen, die erforderlich sind, um Ihre Datenschutzentscheidungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nachzuverfolgen, oder um nachzuverfolgen, ob Sie ausdrücklich dem Erhalt von Marketingmaterialien zugestimmt haben, in Abhängigkeit von dem Land, in dem das jeweilige Unternehmen der SAP-Unternehmensgruppe tätig ist, gespeichert und zwischen Mitgliedern der SAP-Unternehmensgruppe ausgetauscht werden können, wie es erforderlich ist, um die Einhaltung aller geltenden Gesetze sicherzustellen.

Verarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses von der SAP-Concur-Organisation. Die SAP-Concur-Organisation kann Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage seines berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1(f) DSGVO) oder gemäß dem entsprechenden Artikel anderer Landesgesetze, sofern zutreffend, wie folgt nutzen:

  • Betrug und Rechtsansprüche. Falls erforderlich, wird die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Prävention oder Verfolgung von kriminellen Aktivitäten wie Betrug sowie zur Geltendmachung von oder zur Verteidigung gegen Rechtsansprüche verwenden.
  • Fragebögen und Umfragen. Die SAP-Concur-Organisation kann Sie zur Teilnahme an Fragebögen, Umfragen oder ähnlichen Feedback-Instrumenten einladen. Diese Fragebögen, Umfragen und Instrumente werden im Allgemeinen so gestaltet, dass sie ohne Daten beantwortet werden können, mit deren Hilfe Sie als Einzelperson identifiziert werden könnten. Wenn Sie solche Daten dennoch als Teil Ihrer Antworten eingeben, wird die SAP-Concur-Organisation diese personenbezogenen Daten verwenden, um seine Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, und kann die von Ihnen bereitgestellten Informationen mit anderen personenbezogenen Daten über Sie verknüpfen, die die SAP-Concur-Organisation möglicherweise bereits speichert, einschließlich anderer Umfragen oder Rückmeldungen, die Sie bereitstellen.
  • Vertragserfüllung. Wenn Sie im Auftrag eines Unternehmenskunden Waren oder Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation kaufen oder einen solchen Kauf planen oder anderweitig als Kontaktperson für die Geschäftsbeziehung zwischen einem Unternehmenskunden (ein „Kunden-Ansprechpartner“) und der SAP-Concur-Organisation benannt sind, wird die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten zu diesem Zweck verwenden. Zur Klarstellung sei angemerkt, dass dies alle Maßnahmen umfasst, die zur Begründung der entsprechenden Geschäftsbeziehung erforderlich sind. Falls ein bestehender Kunden-Ansprechpartner der SAP-Concur-Organisation darüber informiert, dass Sie sein Ersatz sind, wird die SAP-Concur-Organisation Sie vom Zeitpunkt einer solchen Benachrichtigung an als den relevanten Kunden-Ansprechpartner für den betreffenden Kunden ansehen, bis Sie wie nachfolgend erläutert widersprechen.
  • Erstellung von anonymisierten Datensätzen. Die SAP-Concur-Organisation kann die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann zur Verbesserung der Produkte und Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation und seinen verbundenen Unternehmen verwendet werden können.
  • Personalisierte Kommunikation. Wenn Sie sich für den Erhalt von Marketingmitteilungen wie Newslettern oder Neuigkeiten von der SAP-Concur-Organisation anmelden, wird die SAP-Concur-Organisation Details darüber erfassen und speichern, wie Sie mit diesen Mitteilungen interagieren, um die Begründung, Entwicklung, Aufrechterhaltung, Zustellung und Verbesserung unserer Kommunikation mit Ihnen zu unterstützen. Diese Informationen werden aggregiert und verwendet, damit die SAP-Concur-Organisation nützlichere Informationen bereitstellen und verstehen kann, welche Dinge am meisten Interesse hervorrufen.
  • Aufzeichnungen für Qualitätssteigerungszwecke. Im Falle von Telefonanrufen oder Chat-Sitzungen zeichnet die SAP-Concur-Organisation den Telefonanruf (nachdem Sie während des Anrufs und vor Beginn der Aufzeichnung entsprechend informiert wurden) oder die Chat-Sitzung auf, um die Qualität der Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation zu verbessern und neue Produkte oder Funktionen zu entwickeln.
  • Sollen halten wir Sie auf dem Laufenden oder fordern Feedback an. Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und der SAP-Concur-Organisation kann die SAP-Concur-Organisation Sie, soweit die örtlichen Gesetze dies gestatten, über seine Produkte oder Dienstleistungen (einschließlich Webinare, Seminare oder Veranstaltungen) informieren, die den Produkten und Dienstleistungen ähneln, oder sich auf die Produkte und Dienstleistungen beziehen, die Sie bereits von der SAP-Concur-Organisation gekauft oder genutzt haben. Darüber hinaus kann die SAP-Concur-Organisation Sie kontaktieren, wenn Sie an einem Webinar, Seminar oder einer Veranstaltung von der SAP-Concur-Organisation teilgenommen oder Produkte oder Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation gekauft haben, um Feedback (Rückmeldungen) zur Verbesserung der entsprechenden Webinare, Seminare, Veranstaltungen, Produkte oder Dienstleistungen einzuholen.

Widerspruchsrecht. Sie können der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation jederzeit widersprechen, wie es in diesem Abschnitt erläutert ist, indem Sie Ihre Voreinstellungen im der SAP-Concur- Präferenzzentrum aktualisieren. Benutzer von SAP Business Exchange können alternativ auch die Einstellungen in ihrem Benutzerprofil ändern. Außerdem können Sie alternativ jederzeit den Datenschutzbeauftragten der SAP-Unternehmensgruppe unter Privacy@sap.com oder das Datenschutzteam von der SAP-Concur-Organisation unter Privacy-Request@Concur.com kontaktieren. In diesem Fall wird die SAP-Concur-Organisation Ihren Widerspruch sorgfältig prüfen und die weitere Nutzung der betroffenen Informationen einstellen, vorbehaltlich der zwingenden berechtigten Gründe von der SAP-Concur-Organisation für eine fortgesetzte Nutzung der Informationen, die Ihr Interesse am Widerspruch überwiegen, oder wenn die SAP-Concur-Organisation die Informationen für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt.

Verarbeitung gemäß geltendem Landesrecht. Sofern das geltende Landesrecht der SAP-Concur-Organisation dies gestattet, wird die SAP-Concur-Organisation Informationen über Sie, von denen manche personenbezogene Daten darstellen, für die nachfolgenden Geschäftszwecke verwenden:

  • um Veranstaltungen zu planen und auszurichten;
  • um Online-Foren oder Webinare zu hosten;
  • für Marketingzwecke, z. B. um Sie über die neuesten Produkte und Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation und über bevorstehende Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten;
  • um Sie zu kontaktieren und Ihr Interesse an den Dienstleistungen und Angeboten von der SAP-Concur-Organisation weitergehend zu besprechen;
  • um die SAP-Concur-Organisation bei der Erstellung, Entwicklung, dem Betrieb, der Bereitstellung und der Verbesserung der Dienstleistungen, Produkte, Inhalte und Werbeanzeigen von der SAP-Concur-Organisation zu unterstützen;
  • um Ihnen besser auf Sie abgestimmte Informationen zur Verfügung zu stellen;
  • zur Schadensvermeidung;
  • für Zwecke der Konto- und Netzwerksicherheit;
  • für interne Zwecke wie Auditing, Analysen und Recherchen zur Verbesserung der Produkte oder Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation;
  • um Ihre Identität zu überprüfen und geeignete Dienstleistungen zu ermitteln;
  • zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung gegen diese;
  • zur Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, für den Schutz vor böswilligen, irreführenden, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und zur Verfolgung der Personen, die für diese Aktivitäten verantwortlich sind;
  • für das Debugging, um Fehler zu finden und zu beheben, welche die vorhandene beabsichtigte Funktionalität beeinträchtigen;
  • für eine kurzfristige und vorübergehende Nutzung, vorausgesetzt, die personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht verwendet, um ein Profil über Sie zu erstellen oder Ihr individuelles Erlebnis außerhalb der aktuellen Interaktion anderweitig zu verändern, einschließlich u. a. der kontextuellen Anpassung von Werbeanzeigen, die im Rahmen derselben Interaktion angezeigt werden;
  • zur Durchführung interner technologischer Forschungsvorhaben und zu Demonstrationszwecken;
  • zur Durchführung von Aktivitäten, mit denen die Qualität oder Sicherheit von Dienstleistungen oder Geräten, die sich im Besitz von der SAP-Concur-Organisation befinden, von oder für die SAP-Concur-Organisation hergestellt oder von der SAP-Concur-Organisation kontrolliert werden, überprüft oder aufrechterhalten wird.

C. Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung

In den folgenden Fällen wird die SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sofern Sie zuvor Ihre Einwilligung in die spezifische vorgeschlagene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben (Artikel 6 Absatz 1(a) DSGVO).

Neuigkeiten über Produkte und Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation . Vorbehaltlich einer entsprechenden Bestimmung und Ihrer Einwilligung kann die SAP-Concur-Organisation Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Postanschrift, Telefonnummer, Stellenbezeichnung und grundlegende Informationen über Ihren Arbeitgeber (Name, Adresse und Branche) sowie ein Interaktionsprofil auf Grundlage früherer Interaktionen mit der SAP-Concur-Organisation (frühere Käufe, Teilnahme an Webinaren, Seminaren oder Veranstaltungen oder die Nutzung von (Web-)Diensten – weitere Einzelheiten zu diesem Thema finden Sie in der Cookie-Erklärung auf der entsprechenden Website von der SAP-Concur-Organisation) verwenden, um Sie über die neuesten Produktankündigungen, Software-Aktualisierungen, Software-Upgrades, Sonderangebote und andere Themen mit Bezug auf die Software und Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation (einschließlich Marketingkommunikation) sowie über Veranstaltungen von der SAP-Concur-Organisation auf dem Laufenden zu halten und um relevante Inhalte auf den Websites von der SAP-Concur-Organisation anzuzeigen. Im Zusammenhang mit diesen Marketing-bezogenen Aktivitäten kann die SAP-Concur-Organisation eine gehashte (verschlüsselte) Benutzer-ID an von Dritten betriebene soziale Netzwerke oder andere Webangebote (wie Twitter, LinkedIn, Facebook, Instagram oder Google) weitergeben, bei denen diese Informationen dann mit den Daten der sozialen Netzwerke oder den eigenen Datenbanken der Webangebote abgeglichen werden, um Ihnen relevantere Informationen anzuzeigen.

Erstellung von Benutzerprofilen. Die SAP-Concur-Organisation bietet Ihnen die Möglichkeit, seine Webangebote – einschließlich Foren, Blogs und Netzwerke (z. B. die SAP-Concur-Community) – zu nutzen, die mit dieser Website verknüpft sind und von Ihnen verlangen, sich zu registrieren und ein Benutzerprofil zu erstellen. Benutzerprofile ermöglichen es, anderen Benutzern persönliche Informationen über Sie anzuzeigen, zum Beispiel Ihren Namen, Ihr Foto, Ihre Konten in sozialen Netzwerken, Ihre Postanschrift oder E-Mail-Adresse oder beides, Ihre Telefonnummer, persönlichen Interessen, Fähigkeiten und grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen.

Diese Profile können sich auf ein einziges Webangebot von der SAP-Concur-Organisation beziehen oder Ihnen auch den Zugriff auf andere Webangebote von der SAP-Concur-Organisation oder von anderen Unternehmen der SAP-Unternehmensgruppe oder beides ermöglichen (unabhängig von Einwilligungen, die im Rahmen des Abschnitts „Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an andere SAP-Unternehmen“ unten erteilt werden). Es steht Ihnen jedoch immer frei, welche dieser zusätzlichen Webangebote Sie nutzen, und Ihre personenbezogenen Daten werden nur zu dem Zeitpunkt an diese weitergeleitet, an dem Sie zum ersten Mal auf sie zugreifen. Bitte beachten Sie, dass die SAP-Concur-Organisation ohne Ihre Einwilligung in die Erstellung solcher Benutzerprofile nicht in der Lage ist, Ihnen solche Dienste anzubieten, wenn laut Gesetz Ihre Einwilligung dafür erforderlich ist, dass die SAP-Concur-Organisation Ihnen diese Dienste zur Verfügung stellt.

Innerhalb jedes Webangebots wird über die bloße Bereitstellung des Zugriffs hinaus Ihr Profil verwendet, um die Interaktion mit anderen Benutzern zu personalisieren (zum Beispiel durch Nachrichtenaustausch oder eine „Folgen“-Funktion), und die SAP-Concur-Organisation verwendet Ihr Profil, um die Qualität der Kommunikation und Zusammenarbeit durch solche Angebote zu fördern und Gamification-Elemente bereitzustellen (Gamification ist der Prozess, ein Objekt zu nehmen, das bereits existiert, z. B. eine Website, Unternehmensanwendung oder Online-Community, und Spielmechanismen in das Objekt zu integrieren, um Teilnahme, Engagement und Loyalität zu fördern). Im größtmöglichen durch das entsprechende Webangebot unterstützten Umfang können Sie die Funktionen des entsprechenden Webangebots nutzen, um herauszufinden, welche Informationen Sie offenlegen möchten.

Besondere Kategorien personenbezogener Daten. Im Zusammenhang mit der Registrierung und Bereitstellung des Zugangs zu einer Veranstaltung oder einem Seminar kann die SAP-Concur-Organisation Sie nach Informationen über Ihre Gesundheit fragen, um Personen mit körperlichen Einschränkungen oder speziellen Ernährungsbedürfnissen zu identifizieren und während der Veranstaltung deren Bedürfnisse zu berücksichtigen. Jede derartige Nutzung von Informationen basiert auf der Einwilligung, die Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilen.

Bitte beachten Sie, dass die SAP-Concur-Organisation keine besonderen Vorbereitungen für Sie treffen kann, wenn Sie keine Informationen über körperliche Einschränkungen oder spezielle Ernährungsbedürfnisse zur Verfügung stellen.

Profiling auf einer Veranstaltung. Wenn Sie sich für eine Veranstaltung, ein Seminar oder ein Webinar von der SAP-Concur-Organisation anmelden, kann die SAP-Concur-Organisation zum Zwecke der Kommunikation und des Ideenaustauschs grundlegende Teilnehmerinformationen (Ihren Namen, Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail-Adresse) an andere Teilnehmer derselben Veranstaltung, desselben Seminars oder desselben Webinars weitergeben.

Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an andere SAP-Unternehmen. Die SAP-Concur-Organisation kann Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der SAP-Unternehmensgruppe übermitteln. Die aktuelle Liste mit allen Unternehmen der SAP-Unternehmensgruppe finden Sie hier. In solchen Fällen werden diese Unternehmen die personenbezogenen Daten dann für dieselben Zwecke und unter denselben Bedingungen verwenden, wie es in diesem Abschnitt C oben beschrieben ist.

Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an andere Drittparteien. Auf Ihre Anfrage hin und bestätigt durch Ihre Einwilligung, kann die SAP-Concur-Organisation Ihre Kontaktinformationen an Sponsoren, Co-Sponsoren und/oder Aussteller von Veranstaltungen und/oder Konferenzen weitergeben, die von der SAP-Concur-Organisation organisiert und veranstaltet werden (z. B. SAP Concur Fusion), und ebenso an andere identifizierte Geschäftspartner von der SAP-Concur-Organisation, die Ihre personenbezogenen Daten gemäß ihren jeweiligen Datenschutzrichtlinien verwenden können.

Widerruf einer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilten Einwilligung. Sie können eine im Rahmen dieser Datenschutzerklärung erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Bestimmte Einwilligungen können widerrufen werden, indem Sie Ihre Voreinstellungen im SAP-Concur-Präferenzzentrum aktualisieren. Benutzer von SAP Business Exchange können alternativ die Einstellungen in ihrem Benutzerprofil ändern. In anderen Fällen erreichen Sie das SAP-Concur-Datenschutzteam jederzeit unter Privacy-Request@Concur.com. Im Falle eines Widerrufs wird die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten, die der entsprechenden Einwilligung unterliegen, nicht länger verarbeiten, es sei denn, die SAP-Concur-Organisation ist gesetzlich zu einer Verarbeitung verpflichtet. Falls die SAP-Concur-Organisation aus rechtlichen Gründen zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet ist, werden Ihre personenbezogenen Daten von der weiteren Verarbeitung ausgeschlossen und nur für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum aufbewahrt. Ein Widerruf hat jedoch keine Auswirkungen auf vergangene Verarbeitungstätigkeiten mit personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs. Wenn Ihre Nutzung eines Angebots von der SAP-Concur-Organisation Ihre vorherige Einwilligung erfordert, wird die SAP-Concur-Organisation darüber hinaus nach Ihrem Widerruf nicht mehr länger in der Lage sein, Ihnen den entsprechenden Dienst (oder die Dienste, sofern Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihres Profils im Rahmen des SAP Cloud Platform Identity Authentication Service für mehrere Angebote von der SAP-Concur-Organisation widerrufen), das entsprechende Angebot oder die entsprechende Veranstaltung zur Verfügung zu stellen.

D. Cookies und ähnliche Techniken

Informationen, die durch Cookies oder ähnliche Technologien erfasst werden, sowie jede Nutzung solcher Informationen werden in der Cookie-Erklärung von der SAP-Concur-Organisation näher beschrieben. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen gemäß der Beschreibung in der Cookie-Erklärung von der SAP-Concur-Organisation anpassen.

E. Zusätzliche länderspezifische Bestimmungen

Soweit die SAP-Concur-Organisation den Datenschutzanforderungen der USA unterliegt, gilt zusätzlich Folgendes: Nicht verfolgen (Do Not Track). Ihr Browser enthält möglicherweise die Einstellung „Nicht verfolgen“ oder „Do Not Track“. Sofern nicht anders angegeben, beachten unsere Websites keine „Do Not Track“-Angaben. Sie können sich jedoch dafür entscheiden, Cookies nicht zu akzeptieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Webbrowser ändern oder, wo verfügbar, indem Sie unsere Cookie-Erklärung lesen. Cookies sind kleine Textdateien, die während Ihres Besuchs bestimmter Internet-Websites auf Ihrem Computer gespeichert und zu dessen Identifizierung verwendet werden. Bitte beachten Sie, dass Sie möglicherweise bestimmte Funktionen unserer Website nicht nutzen können, wenn Sie keine Cookies akzeptieren. Diese Website erlaubt es Drittparteien nicht, Informationen über Sie im Laufe der Zeit und über Websites hinweg zu erfassen.

F. Kanäle in sozialen Netzwerken

Allgemeine Informationen. Dieser Abschnitt „Allgemeine Informationen“ gilt für personenbezogene Daten, die Sie auf der Plattform eines Anbieters sozialer Netzwerke („Anbieter sozialer Netzwerke“) zur Verfügung stellen, wenn Sie einem der Konten von der SAP-Concur-Organisation in dem sozialen Netzwerk folgen (solche Konten werden jeweils als „Kanal in einem sozialen Netzwerk“ bezeichnet), oder die wie unten beschrieben aus den personenbezogenen Daten abgeleitet werden. Die Informationen in diesem Abschnitt ergänzen die Informationen in der Datenschutzerklärung, und im Falle eines Widerspruchs zwischen diesem Abschnitt und dem Rest der Datenschutzerklärung gilt dieser Abschnitt.

Erfasste personenbezogene Daten. Wenn Sie dem Kanal in einem sozialen Netzwerk folgen, wird SAP Concur auf Ihre Beiträge und Profilinformationen in dem sozialen Netzwerk zugreifen und diese verarbeiten, einschließlich Ihrer Zeitzone und Sprache, wenn Sie Ihr Konto auf der Plattform des Anbieters sozialer Netzwerke erstellt haben, sowie bestimmter Informationen über Ihre Beiträge wie Datum und Uhrzeit. Die SAP-Concur-Organisation benötigt Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Zugriff auf den Kanal in einem sozialen Netzwerk zu gewähren. Obwohl die Bereitstellung personenbezogener Daten freiwillig ist, kann die SAP-Concur-Organisation Ihnen ohne Ihre personenbezogenen Daten keinen Zugriff auf den Kanal in einem sozialen Netzwerk gewähren.

Personenbezogene Daten von Drittparteien. In den meisten Fällen erfasst die SAP-Concur-Organisation personenbezogene Daten von Ihnen über Kanäle in sozialen Netzwerken Die SAP-Concur-Organisation kann auch personenbezogene Daten von einer Drittpartei erhalten, z. B. von einem Dienstleister von der SAP-Concur-Organisation, wenn das geltende Landesrecht dies gestattet. Zu diesen Drittquellen gehören die Geschäftsbeziehungen von SAP-Gruppenunternehmen mit Ihnen und Dritten, die Sie angewiesen haben, Ihre personenbezogenen Daten an die SAP-Concur-Organisation weiterzugeben.

Sprinklr. Die SAP-Concur-Organisation setzt Sprinklr als externen Dienstleister ein. Sprinklr verwendet Standard-Integrations-APIs, die von einem Anbieter sozialer Netzwerke zur Verfügung gestellt werden, um die Beiträge und Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kanal in einem sozialen Netzwerk auf der Plattform dieses Anbieters sozialer Netzwerke zu erfassen, zu aggregieren und zu analysieren. Dies kann die Inhalte und Aktionen umfassen, die Sie zur Plattform des Anbieters sozialer Netzwerke beitragen. Diese Informationen werden von Sprinklr verwendet, um Berichte zu erstellen, welche es dann in aggregierter Form der SAP-Concur-Organisation zur Verfügung stellt. Solche Berichte können bestimmte Informationen enthalten, z. B. Ihren Benutzernamen oder eine persönliche Kennung. Dies ist jedoch nur der Fall, wenn Sie Beiträge von der SAP-Concur-Organisation in ihrem Kanal in einem sozialen Netzwerk direkt kommentieren, wenn Sie einen Kanal in einem sozialen Netzwerk @erwähnen oder wenn Sie Inhalte in Zusammenhang mit Produkten von der SAP-Concur-Organisation und Themen veröffentlichen, die von Sprinklr überwacht werden. Die SAP-Concur-Organisation verwendet diese Berichte, um die öffentliche Meinung über die Produkte und Dienstleistungen von der SAP-Concur-Organisation besser zu verstehen und seine Angebote zu verbessern. Sprinklr kann auch Informationen vom Anbieter sozialer Netzwerke erhalten. Weitere Einzelheiten zu den Informationen, die ein Anbieter sozialer Netzwerke Sprinklr zur Verfügung stellt, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters sozialer Netzwerke. Sie können die Fähigkeit von Sprinklr zur Erfassung von Informationen gemäß diesem Abschnitt einschränken, indem Sie die Anweisungen in der Datenschutzerklärung des Anbieters sozialer Netzwerke befolgen.

Bestimmte Verarbeitungstätigkeiten auf Grundlage eines berechtigten Interesses von der SAP-Concur-Organisation. Um die Marke SAP Concur zu schützen, überwacht die SAP-Concur-Organisation Kanäle in sozialen Netzwerken – einschließlich u. a. auf Twitter, Facebook und LinkedIn – auf Aktivitäten, die ein unmittelbares oder potenzielles Risiko für die SAP-Concur-Organisation oder seine Mitarbeiter darstellen. Dabei kann die SAP-Concur-Organisation auf die Daten für einzelne Konten auf der Plattform des Anbieters sozialer Netzwerke zugreifen, unter anderem auf den Benutzernamen, das öffentliche Profil, öffentliche Kommentare, @Erwähnungen, geteilte Inhalte und Antworten. Die SAP-Concur-Organisation kann Ihnen direkt antworten, um zusätzliche Informationen zu erfassen, um Ihre Bedenken auszuräumen oder andere Schritte anzufordern, die möglicherweise das Risiko für Mitarbeiter von der SAP-Concur-Organisation oder für die SAP-Concur-Organisation mindern.

Sie können jederzeit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die SAP-Concur-Organisation widersprechen, indem Sie, wie in diesem Abschnitt beschrieben, entweder die Plattform des Anbieters sozialer Netzwerke besuchen und Ihre Datenschutzeinstellungen ändern oder dem Social Media-Kanal nicht mehr folgen. Wenn Sie sich für eine dieser Widerspruchsmöglichkeiten entscheiden, wird die SAP-Concur-Organisation: (i) die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage ihres berechtigten Interesses an der Verarbeitung personenbezogener Daten für die oben genannten Zwecke einstellen, (ii) sie aus seinen Systemen entfernen, es sei denn, die SAP-Concur-Organisation ist berechtigt, diese personenbezogenen Daten für einen anderen in dieser Datenschutzerklärung genannten Zweck zu verwenden, oder (iii) Ihre personenbezogenen Daten weiterhin verarbeiten, wenn die SAP-Concur-Organisation ein zwingendes berechtigtes Interesse feststellt und nachweist.

Facebook. Die Informationen in diesem Abschnitt betreffen die Verarbeitung personenbezogener Daten über die Fan-Seiten von der SAP-Concur-Organisation auf Facebook (nachfolgend „SAP-Concur-Facebook-Seite“) und Ihre zusätzlichen Rechte in diesem Zusammenhang.

  • Verantwortlicher für die Datenverarbeitung. Für die Verarbeitung personenbezogener Daten für Seiten-Insights („Insights-Daten“) sind die SAP-Concur-Organisation und Facebook Ireland Limited („Facebook Ireland“) gemeinsame Verantwortliche gemäß Artikel 26 (1) DSGVO. Die Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen gilt für die Verarbeitung von Insights-Daten und für diese gemeinsame Verantwortlichkeit. Facebook Ireland stellt Ihnen diese Seiten-Insights-Ergänzung bezüglich des Verantwortlichen gemäß Artikel 26 (2) DSGVO zur Verfügung. Dies erfolgt über die Informationen zu Seiten-Insights-Daten, die derzeit von allen Seiten auf Facebook zugänglich sind. Facebook Ireland ist für die Erfassung und weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Plattform von Facebook verantwortlich. Facebook erfasst und verarbeitet bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf der Facebook-Fanseite von der SAP-Concur-Organisation, auch wenn Sie kein Konto bei Facebook haben und zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf der Facebook-Fanseite von der SAP-Concur-Organisation nicht bei Facebook angemeldet sind. Weitere Informationen darüber, wie Facebook Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook und in der Cookie-Richtlinie von Facebook.
  • Kontaktaufnahme mit Facebook. Die Postanschrift von Facebook Ireland Limited lautet 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook Ireland“), und den Datenschutzbeauftragten von Facebook erreichen Sie unter https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970.
  • Erfasste personenbezogene Daten. Die SAP-Concur-Organisation erfasst die personenbezogenen Daten, die Sie in Ihrem Facebook-Profil zur Verfügung stellen, wie nachfolgend erläutert. Obwohl Sie weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet sind, der SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, können bestimmte Funktionen auf den Fan-Seiten von der SAP-Concur-Organisation auf Facebook je nach Verfügbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten unterschiedliche Funktionalität bereitstellen. Dies kann entweder zur Nichtverfügbarkeit oder zu einer eingeschränkten Verfügbarkeit bestimmter Funktionen führen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung stellen. Die SAP-Concur-Organisation verarbeitet Ihre Daten, von denen möglicherweise einige personenbezogene Daten darstellen, auf der Facebook-Seite von der SAP-Concur-Organisation auf folgende Weise:
    • Ihre öffentlichen Profilinformationen, wenn Sie mit der Facebook-Seite von der SAP-Concur-Organisation interagieren. Die SAP-Concur-Organisation wird basierend auf den Einstellungen, die Sie in Ihrem Facebook-Profil festlegen, auf die Informationen zugreifen.
    • Ihr Name und der Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder anderen Beiträge, wenn Sie die SAP-Concur-Organisation über die SAP-Concur-Facebook-Seite kontaktieren. Die SAP-Concur-Organisation verarbeitet diese Daten zum Zweck der Bearbeitung und, falls zutreffend, der Beantwortung Ihrer Beiträge.
    • Ihre Interaktionen mit der SAP-Concur-Facebook-Seite, wenn Sie einen Beitrag hochladen, Ihre personenbezogenen Daten über einen Beitrag oder über die Kommentarfunktion unter einem Beitrag eingeben oder die SAP-Concur-Organisation über den Facebook Messenger kontaktieren und der SAP-Concur-Organisation Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.
    • Wenn Sie mit der Facebook-Seite von der SAP-Concur-Organisation interagieren, verwendet Facebook Ihre Daten, um Statistiken über die Nutzung der Facebook-Seite von der SAP-Concur-Organisation zu erfassen. Facebook stellt der SAP-Concur-Organisation dann „Seiten-Insights-Daten“ zur Verfügung, d. h. Informationen in aggregierter statistischer Form, die Die SAP-Concur-Organisation verwendet, um die Qualität der Facebook-Seite von der SAP-Concur-Organisation und ihrer Inhalt zu bewerten. Die SAP-Concur-Organisation greift nicht auf diese Nutzungsdaten zu.
    • Weitere Informationen zur Verarbeitung von Insights-Daten durch Facebook bei Ihren Interaktionen mit der Die SAP-Concur-Facebook-Seite finden Sie unter: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data.
  • Verarbeitung durch die SAP-Concur-Organisation auf Grundlage eines berechtigten Interesses. Die Verarbeitungsaktivitäten von SAP-Concur-Organisation, die sich auf ein berechtigtes Interesse von SAP-Concur-Organisation stützen, bestehen darin, die Besucher der SAP-Concur-Facebook-Seite zu erkennen und den Seiteninhalt an deren Interessen und Vorlieben anzupassen (z. B. Anzahl der Folgenden (Follower), Anzahl der Besuche in einzelnen Seitenbereichen, Benutzerstatistiken nach Alter, Region und Sprache) und die Sichtbarkeit der Facebook-Seite von Der SAP-Concur-Organisation zu erhöhen.
  • Verarbeitung durch Facebook. Die personenbezogenen Daten, die bei Ihrem Besuch der SAP-Concur-Facebook-Fanseite erfasst werden, werden von Facebook verarbeitet und können in Länder außerhalb des EWR übertragen werden. Weitere Informationen darüber, wie Facebook personenbezogene Daten verarbeitet, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Facebook.
  • Ausübung bestimmter Rechte. Facebook Ireland ist dafür verantwortlich, Ihnen Informationen über seine Verarbeitung für Seiten-Insights zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Ausübung Ihrer Rechte im Rahmen der DSGVO zu ermöglichen. Weitere Einzelheiten zu diesen Rechten finden Sie in Ihren Facebook-Einstellungen. Um diese Rechte in Zusammenhang mit der Datenverarbeitung durch Facebook auszuüben, wenden Sie sich bitte an Facebook: https://www.facebook.com/help/contact/308592359910928. Sie können sich alternativ auch per E-Mail unter privacy@sap.com an die SAP-Concur-Organisation wenden. Sie haben außerdem das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Twitter. Die Informationen in den folgenden Abschnitten betreffen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten über die Twitter-Konten von der SAP-Concur-Organisation (nachfolgend „SAP-Concur-Twitter-Konto“) und Ihre zusätzlichen Rechte in diesem Zusammenhang.

  • Verantwortlicher für die Datenverarbeitung. Für das Twitter-Konto von der SAP-Concur-Organisation nutzt die SAP-Concur-Organisation die Dienstleistungen von Twitter Inc, 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“). Twitter hat die folgenden Verantwortlichen für seine Dienste in seiner Datenschutzrichtlinie festgelegt: (i) wenn Sie in einem Land außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortliche Twitter, Inc., mit der Postanschrift 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA; und (ii) wenn Sie in der Europäischen Union oder im Europäischen Wirtschaftsraum leben, ist der für Ihre personenbezogenen Daten Verantwortliche Twitter International Company mit der Postanschrift Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07, Irland.
  • Erfasste personenbezogene Daten. Wie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter erläutert, tragen Sie selbst die Verantwortung für Ihre Nutzung des Kurznachrichtendienstes und anderer Funktionen von Twitter, die das Unternehmen Ihnen zur Verfügung stellt. Das gilt insbesondere für Ihre Nutzung interaktiver Funktionen, die Twitter anbietet, z. B. „Teilen“ oder „Bewerten“. Weitere Informationen darüber, welche Daten Twitter verarbeitet, über den rechtlichen Mechanismus für Datenübermittlungen und die Zwecke, zu denen Twitter Daten verarbeitet, finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Twitter unter https://twitter.com/en/privacy. Die SAP-Concur-Organisation kann die Art und den Umfang der Datenerfassung und -verarbeitung durch Twitter oder die Datenübermittlung von Twitter an Drittparteien nicht beeinflussen. Die SAP-Concur-Organisation übt in diesem Zusammenhang keinerlei Kontrolle aus. Wenn Sie Twitter nutzen, werden Ihre personenbezogenen Daten von Twitter verarbeitet und unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die USA, nach Irland und in jedes andere Land, in dem Twitter Inc. geschäftlich tätig ist, übermittelt und dort gespeichert und genutzt. Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten in den allgemeinen Einstellungen Ihres Twitter-Kontos einschränken. Darüber hinaus können Sie den Zugriff von Twitter auf Ihre Daten wie Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos und Standortdaten auf Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den jeweiligen Einstellungen einschränken. Dies hängt jedoch vom verwendeten Betriebssystem ab.
    • Twitter erfasst Daten, die Sie freiwillig eingeben, z. B. Ihren Namen und Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte in Ihrem Adressbuch, wenn Sie es hochladen oder synchronisieren.
    • Twitter wertet auch die von Ihnen geteilten Inhalte aus, um zu ermitteln, an welchen Themen Sie interessiert sind. Twitter speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Benutzer senden, und hat die Möglichkeit, mithilfe von GPS-Daten, WLAN-Daten und Ihrer IP-Adresse Ihren Standort zu ermitteln, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zu senden. Twitter kann auch Analyse-Tools für seine Auswertungen einsetzen. Die SAP-Concur-Organisation kann den Einsatz solcher Tools durch Twitter nicht kontrollieren oder beeinflussen und Twitter hat die SAP-Concur-Organisation nicht über eine solche mögliche Nutzung informiert. Wenn solche Tools von Twitter für das Twitter-Konto von der SAP-Concur-Organisation eingesetzt werden, werden sie ohne Anweisung von der SAP-Concur-Organisation und ohne Genehmigung oder Unterstützung durch die SAP-Concur-Organisation verwendet, und die SAP-Concur-Organisation hat keinen Zugriff auf Daten, die aus solchen Tools und nachfolgenden Analysen gewonnen werden. Die SAP-Concur-Organisation kann nur auf bestimmte, nicht persönliche Informationen über Tweet-Aktivitäten zugreifen, z. B. auf die Anzahl der Profil- oder Link-Klicks über einen bestimmten Tweet auf dem Twitter-Konto von der SAP-Concur-Organisation. Darüber hinaus stellt Twitter der SAP-Concur-Organisation keine Mittel zur Verfügung, um die Verwendung solcher Tools auf dem Twitter-Konto von der SAP-Concur-Organisation zu verhindern oder zu deaktivieren.
    • Twitter erhält auch Daten, wenn Sie Inhalte anzeigen, selbst wenn Sie selbst kein Konto bei Twitter besitzen. Diese Art von „Protokolldaten“ kann Ihre IP-Adresse, Ihren Browser-Typ, Ihr Betriebssystem, Informationen über die Website und Seiten, die Sie zuvor besucht haben, Ihren Standort, Ihren Mobilfunkbetreiber, Ihr Gerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen umfassen. Twitter-Schaltflächen oder -Widgets, die in Webseiten eingebettet sind, und der Einsatz von Cookies ermöglichen es Twitter, Ihre Besuche auf diesen Webseiten zu verfolgen und sie Ihrem Twitter-Profil zuzuordnen. Diese Daten können verwendet werden, um Inhalte oder Werbeanzeigen anzuzeigen, die auf Sie zugeschnitten sind.
  • Verarbeitung durch die SAP-Concur-Organisation auf Grundlage eines berechtigten Interesses. Obwohl die SAP-Concur-Organisation selbst keine Daten über ihr SAP-Concur-Twitter-Konto erfasst, werden die Daten, die Sie auf Twitter eingeben (z. B. Ihr Benutzername und Inhalte, die Sie veröffentlichen) von der SAP-Concur-Organisation verarbeitet, wenn die SAP-Concur-Organisation Ihre Tweets „retweetet“ oder beantwortet, soweit zutreffend, oder wenn die SAP-Concur-Organisation Tweets schreibt, die sich auf Ihr Konto beziehen. Die Daten, die Sie auf Twitter veröffentlichen und verteilen, werden weiterhin von der SAP-Concur-Organisation in ihr Angebot aufgenommen und ihren Followern zur Verfügung gestellt. Die SAP-Concur-Organisation kann Besucher ihres Twitter-Kontos erkennen und die Inhalte auf dem SAP-Concur-Twitter-Konto an deren Interessen und Vorlieben anpassen, um die Sichtbarkeit der Seiten von der SAP-Concur-Organisation auf Twitter-Konten zu erhöhen.
  • Verarbeitung durch Twitter. Twitter ist der Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und für diese verantwortlich, ebenso wie für seine eigenen Weitergaben Ihrer Daten an Drittparteien für deren eigene Zwecke. Weitere Informationen zu den Datenschutzpraktiken und der Datenverarbeitung von Twitter finden Sie in dessen Datenschutzerklärung unter https://twitter.com/en/privacy.