Erschließung versteckter Potenziale durch Mehrwertsteuer-Rückforderung

Es ist wichtiger denn je, dass Unternehmen bei der Verwaltung von Ressourcen einen strategischen Ansatz verfolgen. Es ist immer eine gute Idee, sich auf Einnahmen schaffende Aktivitäten zu konzentrieren und das Budget zu straffen. Die gute Nachricht ist, dass eine erzwungene Neuausrichtung manchmal Gelegenheiten bietet, versteckte Einsparungen zu entdecken.

 

Rückforderung der Mehrwertsteuer zur Optimierung des Cashflows

Die Mehrheit der Unternehmen ist sich nicht bewusst, wie viel Geld sie aus Reisekosten und Firmenrechnungen zurückfordern können. Die Schwierigkeit, eine Rückerstattung zu beantragen, bedeutet, dass vielen Unternehmen das Geld fehlt, auf das sie Anspruch haben. Reisekosten machen einen beträchtlichen Teil des Budgets eines Unternehmens aus, in der Regel bis zu 20%. Mit Mehrwertsteuersätzen von bis zu 27% bieten sie daher ein großes Rückzahlungspotenzial.

Dank unserer Partnerschaft mit SAP Concur können wir Ihre Mehrwertsteuer schnell und einfach zurückfordern und Ihren Gewinn steigern. Als führender Anbieter digitaler Lösungen für Reise-, Reisekosten- und Rechnungswesen automatisiert SAP Concur den gesamten Prozess des Ausgabenmanagements, eliminiert manuellen Aufwand und gibt Ihnen volle Transparenz über die Ausgaben Ihres Unternehmens. Zusammen mit den automatisierten Lösungen von Taxback International für die Umsatzsteuerrückerstattung können wir Ihren Cashflow steigern und gleichzeitig die Einhaltung aller Vorschriften gewährleisten.

 

Wie es funktioniert

Über unsere innovative Plattform VATConnect, die sich nahtlos in das SAP Concur App Center integriert, kann Taxback International auf Ihre Ausgabendaten und Bilder zugreifen. Anhand dieser Informationen berechnen wir Ihr Umsatzsteuerrückerstattungspotenzial und automatisieren dann den gesamten Prozess der Umsatzsteuerrückerstattung, sodass Sie sofort über Ihre Umsatzsteuerrückerstattung für alle vergangenen und aktuellen Ausgaben verfügen können.

Gehen Sie einfach zum SAP Concur App Center und verbinden Sie sich mit der Taxback International-App VATConnect, um eine kostenlose und unverbindliche Analyse Ihres MwSt.-Rückerstattungspotenzials zu erhalten.

Wir können auch die Mehrwertsteuer auf all Ihre historischen Inlandsreisen und Unterhaltungsangebote mit sehr geringem Aufwand zurückfordern. Die Zahlen sind rückwirkend wie folgt: Deutschland 4 Jahre, Schweiz 4 Jahre und Österreich 4 Jahre. 

 

September-Frist

Im Hinblick auf die bevorstehende Frist des Finanzamts für die Geltendmachung der MwSt. gemäß der 8. Richtlinie (Rückforderung der MwSt. auf grenzüberschreitende Ausgaben, die einem Unternehmen in der EU, in einem anderen EU-Mitgliedstaat entstanden sind) müssen Unternehmen jetzt handeln, um die MwSt. auf Unternehmensausgaben und Geschäftsreisen, die in der EU vor der Frist im September entstanden sind, zurückzufordern.

Zusätzlich ist hier zu beachten, dass einige Steuerbehörden in Europa aufgrund von COVID-19 ihre Frist für die Mehrwertsteuerrückerstattung gemäß der 13. Richtlinie (Rückforderung der Mehrwertsteuer auf grenzüberschreitende Ausgaben, die einem Nicht-EU-Unternehmen in einem EU-Mitgliedstaat entstanden sind) vom 30. Juni 2020 bis zum 30. September 2020 verlängert haben.

 

Die September-Frist gilt sowohl für EU- als auch für Nicht-EU-Unternehmen:

1. EU-Unternehmen, die die EU-Mehrwertsteuer zurückfordern (gemäß der Richtlinie 2008/9/EG).

Beispiel: EU-Unternehmen, die die Mehrwertsteuer innerhalb der EU-Länder zurückfordern, mit Ausnahme ihres Heimatlandes.

2. Nicht-EU-Unternehmen, die Ansprüche aus bestimmten EU-Ländern geltend machen.

Beispiel: In den USA ansässiges Unternehmen, das Kosten aus Spanien geltend macht.

Die Mehrwertsteuer muss zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 31. Dezember 2019 angefallen sein.

 

Bevorstehende Fristen:

10. September: Die Frist für die Datenübermittlung an Taxback International, um sicherzustellen, dass die Anträge bearbeitet werden. Für Antragsteller aus Nicht-EU-Ländern können Originalrechnungen erforderlich sein.

30. September: Frist des Finanzamtes für die Rückerstattung der Mehrwertsteuer auf Geschäftsreisen, grenzüberschreitende Transaktionen und Ausgaben, die zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2019 in der EU angefallen sind.

 

Lesen Sie mehr über die Frist im September:

USt.-Stichtag im September 2020: Informationsblatt

 

 

Erfahren Sie mehr über Ihr Mehrwertsteuer-Rückerstattungspotenzial

Die Welt der Mehrwertsteuer ist komplex. Aber Taxback International macht es einfach. Mit automatisierten Cloud-Lösungen und Experten vor Ort sorgen wir dafür, dass Ihr End-to-End-Umsatzsteuerprozess reibungslos abläuft.

Benötigen Sie Hilfe bei der Mehrwertsteuer-Rückerstattung für Ihr Unternehmen mit Sitz in Deutschland, der Schweiz oder Österreich? Taxback International bietet eine kostenlose Analyse für Unternehmen an. Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können.

Loading next article