Mitarbeitererfahrungen

Wie Änderungen im Reisekostenprozess das Mitarbeitererlebnis steigern

SAP Concur |

Wenn Sie als Personalverantwortlicher versuchen, das Engagement und die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter zu verbessern, denken Sie vielleicht nicht als Erstes an das Geschäftsreisemanagement, um etwas zu ändern. Aber kleine Verbesserungen außerhalb des traditionellen HR-Denkens – zum Beispiel beim Reisekostenmanagement – können viel bewirken. Wie viel genau?

Geschäftsreisen verändern sich grundlegend

  • Höhere Produktivität
  • Höhere Rentabilität
  • Geringere Fluktuation

Das ist das Ergebnis, wenn Teams beteiligt werden, sich einbringen können und stolz auf ihre Arbeit sind. Es ist jedoch schwierig, diese Gefühle aufzubringen, wenn man am Ende eines ohnehin schon langen Arbeitstages noch die Reisekostenabrechnung vor sich hat.

Reisebuchungen und -abrechnungen haben einen großen Einfluss auf das Mitarbeitererlebnis. Das wird Sie nicht überraschen, wenn Sie schon einmal in einem Flughafenhotel übernachtet haben. Ob es um die Buchung der Reise geht, um die Abrechnung, Warteschlangen oder Verspätungen: All das trägt zu unangenehmen Geschäftsreisen bei – mit Auswirkungen auf Mitarbeiterengagement und -effizienz.

Wie wird aus dem Geschäftsreisemanagement ein müheloses Erlebnis?

Was würde passieren, wenn die Personalabteilung Papierbelege und manuelle Ausgabenberichte abschaffen würde? Wenn Sie das Buchen einer Geschäftsreise so angenehm machen wie die Planung eines Wochenendtrips? Wie würde dies das gesamte Arbeitserlebnis beeinflussen?

Automatisieren Sie jetzt alle Prozesse Ihres Geschäftsreisemanagements und integrieren Sie sie in ein Programm, das so einfach ist wie die Apps, die Ihre Mitarbeiter gerne benutzen. Anstatt jeden Beleg zu suchen, jeden Schritt des Reiseplans zu verfolgen und am Wochenende Reisekosten abzurechnen (damit Sie sich im nächsten Schritt mit der Rückerstattung rumschlagen müssen), können Mitarbeiter ihre Reisen und Ausgaben mit wenigen Klicks direkt am Smartphone managen.

Zugleich hat Ihr gesamtes HR-Team einen klaren Überblick über alle Buchungen und Reisepläne. So können Kosten besser kontrolliert und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter gewährleistet werden. So erfüllen Sie die Fürsorgepflicht und haben volle Transparenz über die Ausgaben.Indem Sie einen bislang aufwendigen Prozess vereinfachen, können Ihre Mitarbeiter sicherer und angenehmer reisen, während Ihr Unternehmen von mehr Produktivität und besserer Kostenkontrolle profitiert.

Bewährte Praktiken zur Verbesserung der Arbeitserfahrung und letztlich der Arbeit selbst

  1. Überraschen Sie Ihre Mitarbeiter durch Einfachheit: Stellen Sie sich die Erleichterung bei Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor, wenn Sie ihnen mitteilen, dass Sie manuelle und papierbasierte Schritte in der Reisekostenabrechnung eliminieren.
  2. Ermöglichen Sie Bewerbern eine unvergessliche Reise: Bewerber haben während des Auswahlprozesses genug um die Ohren, da sollte die Reiseplanung und -abwicklung keine zusätzlich Belastung sein. Wenn Sie sie direkt mit einem mühelosen Reisemanagement beeindrucken, beweisen Sie, dass Sie jeden Aspekt vom Mitarbeitererlebnis ernst nehmen.
  3. Sorgen Sie für die Sicherheit aller Mitarbeiter: Zeigen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass ihre Sicherheit dem Unternehmen wichtig ist, und demonstrieren Sie, wie einfach es ist die Fürsorgepflicht zu erfüllen. Damit senken Sie die Risiken für Ihr Unternehmen und vermitteln allen Beteiligten ein Gefühl der Sicherheit.

Verbessern Sie das Reiseerlebnis und verbessern Sie so das Arbeitserlebnis

Darauf kommt es wirklich an: Buchungen und Reisekostenabrechnungen sollten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht davon abhalten, produktiv und engagiert zu arbeiten. Genau hier können Sie mit scheinbar kleinen Veränderungen große Wirkung erzielen und viele Aspekte des Mitarbeitererlebnisses verbessern. Beseitigen Sie papiergebundene Prozesse. Automatisieren Sie Prozesse. Verbessern Sie die Sicherheit aller Mitarbeiter. Zentralisieren Sie Ihre Daten. Mit diesen einfachen Schritten können Sie das Arbeitserlebnis ganz erheblich verbessern. Erfahren Sie, wie viel kleine Veränderungen bewirken können.

Mitarbeitererfahrungen
New Work als New Normal: Sind deutsche Unternehmen bereit?
Arbeiten Mitarbeitende künftig von überall auf der Welt für ihre Arbeitgeber? Das suggerieren zumindest die Ergebnisse der VDR-Geschäftsreiseanalyse 2022 in Zusammenarbeit mit SAP Concur.
Weiterlesen
Mitarbeitererfahrungen
Business-Knigge: 6 Regeln für internationale Geschäftsreisen
Wer „Lost in Translation“ gesehen hat, hat zumindest eine Ahnung von einigen der kulturellen Unterschiede, die mit der internationalen Business-Etikette verbunden sind.
Weiterlesen
Mitarbeitererfahrungen
Hybrides Arbeiten: Erfolgsfaktor für zufriedene Mitarbeitende?
Die sechs Phänomene der hybriden Arbeitswelt: Worauf es beim flexiblen Arbeiten – ob auf Workation oder im Homeoffice – ankommt und warum gerade Dienstreisen die Mitarbeiterzufriedenheit steigern.
Weiterlesen