Unternehmensausgaben kontrollieren

Fünf gute Gründe für das Ausgabenmanagement mit SAP Concur

SAP Concur |

In Zeiten der agilen und mobilen Arbeit steigen gerade in großen und internationalen Unternehmen, aber auch zunehmend bei Mittelständlern, die Herausforderungen im Ausgabenmanagement. Für die Verantwortlichen ist daher meist klar: Es führt kein Weg an digitalisierten Lösungen vorbei. Doch nicht alle Systemanbieter für Ausgabenmanagement sind identisch: Ein Vergleich lohnt sich. Bei der Auswahl der passenden Lösung für das Reise- und Ausgabenmanagement kommen Unternehmen an den Lösungen von SAP Concur nicht vorbei. Diese sind weltweit führend im Bereich der Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen. Bereits seit 1993 unterstützt SAP Concur Kunden bei der konsequenten Vereinfachung und Automatisierung alltäglich anfallender Prozesse.

Ausgabenmanagement für den Mittelstand

Wer sein Ausgabenmanagement nicht automatisiert, lässt wertvolle Vorteile ungenutzt – und verpasst womöglich den Anschluss.

 

Business Value von SAP Concur Lösungen

Hier sind fünf weitere gute Gründe, warum SAP Concur die bevorzugte Lösung von mehr als 75 % der Fortune 100 und -500-Unternehmen ist.

  1. Integrierte Lösungen: In internationalen und global agierenden Unternehmen Unternehmen sind Reiseausgaben und Spesen auf unzählige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt verteilt – letztendlich zahlt aber das gleiche Unternehmen. Es ist wichtig, alle Ausgaben im Blick zu haben. Sonst entstehen womöglich blinde Flecken und Fehler, die erst erkannt werden, wenn es bereits zu spät ist. Mit SAP-Concur-Lösungen können Unternehmen ihre gesamten Daten zu Mitarbeiterausgaben in einem einzigen, benutzerfreundlichen und weltweit einheitlichen System erfassen und analysieren. Dabei ermöglichen die integrierten Lösungen direkte Kommunikation und den Datenaustausch nahezu in Echtzeit. Für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rechnungswesen bedeutet das weniger Klicks, effizientere Arbeitsabläufe, bessere Compliance und Validierung sowie mehr Einsicht in die Ausgaben. So können auch Führungskräfte datengestützt und schneller fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen.
  2. Alle Daten in einer Hand: Jeder Datenpunkt ist ein potenzieller neuer Insight und bietet die Option der Optimierung. Aber in Unternehmen, die ihre Ausgabenprozesse und Daten in Silos oder Insellösungen isolieren, bleibt oft im Dunklen, von wem, wofür, wo und warum Geld ausgegeben wird. Darum bietet SAP Concur mehr als 50 integrierte ERP-Lösungen sowie ein App Center mit mehr als 200 Apps, die es Nutzerinnen und Nutzern leicht machen, Daten aus führenden Reise-, Verbraucher- und Unternehmensanwendungen zu integrieren. Dazu gehören Airlines, Hotelketten, Buchungsportale, Taxi- und Mobility-Anbieter, Mehrwertsteuerrückerstattungen und Unterstützung bei Visumprozessen. Ausgaben, die außerhalb bestehender Systeme von Nutzerinnen und Nutzern anfallen, lassen sich mit Concur TripLink erfassen – für noch mehr Datentransparenz.
  3. Zukunftsorientiert: Mit den Lösungen von SAP Concur lassen sich sämtliche Ausgabendaten nicht nur erfassen und abrufen, sondern auch so transparent aufbereiten, dass die Daten intelligente und agile Geschäftsentscheidungen ermöglichen. Die Dashboards, die etwa Concur Intelligence bietet, liefern vollständige Transparenz über alle Ausgaben. So können Kosten besser kontrolliert sowie die Genauigkeit von Prognosen und Budgets erhöht werden. Darüber hinaus bietet der Consultative Intelligence Service Zugang zu SAP-Concur-Beraterinnen und -Beratern, die sich eingehend mit den Daten von Unternehmen befassen, anspruchsvolle Analysen durchführen und maßgeschneiderte Berichtsstrategien erstellen, die auf die individuellen Anforderungen der Unternehmen zugeschnitten sind.
  4. Weltweit führend: 54 % der Unternehmen, die Reise- und Ausgabenmanagement-Software nutzen, vertrauen darauf, dass das mit den Lösungen von SAP Concur am besten möglich ist – weltweit. Insgesamt betreut SAP Concur mehr als 48.000 Kunden – darunter mehr als 75 % der Fortune-100- und Fortune-500-Unternehmen – in über 150 Ländern von mehr als 30 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Dabei greift SAP Concur auf jahrzehntelange Erfahrung zurück, die in Partnerschaft mit internationalen Unternehmen gewachsen ist. Zum Service gehören auch Hilfe bei länderspezifischen Vorschriften, sich schnell ändernden Anforderungen und kulturellen Unterschieden. Denn all das wirkt sich darauf aus, wie Anwenderinnen und Anwender in unterschiedlichen Ländern ihre Reisekosten, Spesen und andere Mitarbeiterausgaben verwalten. Dafür sorgt der weltweite Support, der Unternehmen auch bei der Einführung von Lösungen, der Einhaltung lokaler Vorschriften und der Implementierung einheitlicher Ausgabenverwaltungsprozesse unterstützt.
  5. Global Community: Der Kundenservice ist rund um die Uhr für die Administratorinnen und Administratoren der Kunden erreichbar, aber manchmal braucht es mehr: Der User Support Desk bietet diesen Support auch für alle Endnutzerinnen und -nutzer – weltweit mehr als 66 Millionen. IT-Teams müssen so keine Fragen zu den Funktionen der SAP-Concur-Lösungen mehr beantworten und werden entlastet. Die Service-Administration geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet proaktive Unterstützung bei Verwaltung und Konfiguration, damit Unternehmen ihre Ziele erreichen. Aber auch Nutzerinnen und Nutzer können sich gegenseitig unterstützen. Darum hat SAP Concur ein globales Netzwerk von Nutzergruppen und Führungsberaterinnen und -beratern aufgebaut, in dem Mitglieder der Travel- und Expense-Community Tipps und Best Practices austauschen können. Das Ziel: den Wert ihrer SAP-Concur-Lösungen noch weiter zu steigern.
Unternehmensausgaben kontrollieren
SAP-Concur-Lösungen und DATEV: So einfach ist die Verknüpfung
Viele Unternehmen setzen bei ihrer Finanzbuchführung auf DATEV. Eine neue App ermöglicht es Kunden jetzt, ihre SAP-Concur-Daten in kürzester Zeit in DATEV zu überführen.
Weiterlesen
Unternehmensausgaben kontrollieren
Welche Reisekosten sind erstattungsfähig?
Durch Geschäftsreisen entstehen Reisekosten: zu diesen gehören Fahrt und Übernachtungskosten sowie der Verpflegungsmehraufwand.
Weiterlesen
Unternehmensausgaben kontrollieren
Mitarbeiterzufriedenheit und Kostenersparnis: So gelingt der Spagat
Sind die Zahlen des letzten Quartals nicht zur Zufriedenheit des Unternehmens ausgefallen beginnt für viele Chief Financial Officers CFOs die Suche nach Einsparmöglichkeiten.
Weiterlesen