Compliance bei der Entsendung ins Ausland

Wie Sie bei A1-Bescheinigung und Registrierungspflicht auf Nummer sicher gehen

EU-Entsenderichtlinie und A1-Formular

Geschäftsreisende sind nicht nur verpflichtet, sich im Rahmen der EU-Entsenderichtlinie bei der Entsendung ins Ausland im Zielland zu registrieren. Sie müssen darüber hinaus aus sozialversicherungsrechtlichen Gründen einen Antrag auf eine so genannte A1-Bescheinigung stellen. Diese Verpflichtung gilt so lange, bis das Europäische Parlament, der Rat und die Europäische Kommission die europäischen Regeln zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit überarbeiten. Weitere Informationen zur Reform.

Registrierungspflicht bei jeder Auslandsreise

Die EU-Entsenderichtlinie verpflichtet Arbeitgeber dazu, Dienstreisen ihrer Mitarbeiter in das EU-Ausland in dem jeweiligen Land zu registrieren. Auch für die Schweiz und weitere EWR Staaten bestehen Melde- bzw. Registrierungspflichten. Eine nachträgliche Registrierung zur Vermeidung von Bußgeldern und weiteren Strafen ist nicht möglich.

Elektronisches A1-Bescheinigungs- verfahren notwendig

Seit Anfang 2019 sind Arbeitgeber grundsätzlich verpflichtet, eine so genannte A1-Bescheinigung zum Nachweis des Verbleibes in der Sozialversicherung des Heimatlandes zu beantragen. Die Karenzzeit für die Umstellung von Papierform auf die elektronische Beantragung läuft Ende Juni ab.

Die dadurch entstehende Transparenz und der entsprechende Datenaustausch der Sozialversicherungsträger auf europäischer Ebene sorgen für einfachere und schnellere Kontrollen.

Der Vorstand bzw. die Geschäftsführung haftet bei Compliance-Verstößen (§ 130 OWiG). Fehlende Registrierungen, A1-Bescheinigungen und/oder Dokumentationen können zu hohen Geldstrafen von bis zu 500.000 Euro führen.

Mehr erfahren über die Pflichten

Mit Concur und EY Compliance-Risiken senken

Sorgen Sie jetzt für die richtigen Prozesse! So können Sie sicherstellen, dass Registrierungen vorgenommen werden und der administrative Mehraufwand reduziert wird.

Mit der Partnerschaft von EY und SAP Concur vermeiden Sie rechtliche Risiken und Strafzahlungen. Die integrierte Lösung erfasst relevante Reise- und Geschäftsdaten und analysiert die Informationen im Hinblick auf Einreise- und Steuerrisiken.