Sie haben noch Zeit, Ihr Reiseprogramm für Geschäftsreisen zu verbessern

Die Wirtschaft boomt im Moment nicht wirklich. Auch wenn die Probleme nicht von Dauer sind, sie sind doch unzweifelhaft hartnäckig. Das heißt aber nicht, dass die Veränderungen, die die Unternehmen durchleben, alle schlecht sind. Das verlangsamte Geschäftsleben bietet zum Beispiel Zeit, sich auf einen erneuten Aufschwung vorzubereiten.

Nehmen Sie beispielsweise Geschäftsreisen. Sie sind im Grunde genommen zum Erliegen gekommen. Aber sie werden wieder Fahrt aufnehmen, und dann müssen Sie für die „neue Normalität“ gerüstet sein. Dazu gehören neue Reiseanforderungen wie Gesichtsmasken und Handdesinfektionsmittel, aber auch größere Veränderungen wie Direktflüge, Genehmigungen von Reiseanträgen, Sicherheitsprotokolle und Schulungen auf allen Ebenen.

Mit anderen Worten: Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt, um Ihren Reise- und Abrechnungsprozessen Aufmerksamkeit zu schenken.

Der Stillstand geht vorüber, stellen Sie jetzt die richtigen Weichen

Wie Sie die Krisenfestigkeit Ihres Reiseprogramms verbessern und sich auf die Zukunft vorbereiten.

 

Zunächst einmal: Tun Sie alles, was Sie können, um die Datenlücken zu schließen, die Sie daran hindern, Ihre Ausgaben zu erkennen und effektiv zu verwalten? Gewinnen Sie aus diesen Zahlen die nötigen Erkenntnisse? Verfügen Sie überhaupt über die richtigen Zahlen? Wie steht es um die Sicherheit Ihrer Geschäftsreisenden – ist Ihr Programm so robust, wie Ihre Mitarbeiter es erwarten, bevor sie wieder in ein Flugzeug steigen? Und sind Sie sicher, dass Sie Ihre derzeitige Lösung voll ausschöpfen?

Diese und andere Fragen zur Stärkung Ihres Geschäftsreiseprogramms finden Sie in diesem kurzen E-Book. Die Informationen helfen Ihnen, ein reaktionsfähigeres und belastbareres Reiseprogramm aufzubauen. Das sorgt nicht nur für die Sicherheit Ihrer Reisenden, sondern gibt Ihnen auch noch größere Transparenz (und Kontrolle) über Ihre Geschäftsreiseausgaben.

In dem E-Book stellen wir die von Ihnen benötigten Werkzeuge vor und geben Hinweise zu ihrer Verwendung. So können Sie die Buchungen Ihrer Reisenden erfassen und die Kostenabrechnung vereinfachen – und Sie haben klare Vorgaben und konkrete Leistungsnachweise.

Das sind keine Veränderungen, die Sie von heute auf morgen vornehmen müssen. Doch mittelfristig führt kein Weg an ihnen vorbei – und sie werden etwas bewirken.

Es ist an der Zeit, etwas zu bewegen.

Loading next article