Digitales Reisekostenmanagement in Österreich

Die Digitalisierung des Reisekosten- und Ausgabenmanagements legt Erfolgsfaktoren in unterschiedlichen Unternehmensbereichen frei. Umfassende Kostentransparenz, gesteigerte Compliance, verbesserte Möglichkeiten, Reisende zu unterstützen und deren Sicherheit zu gewährleisteneine sowie eine verbesserte Mitarbeiterzufriedenheit sind nur einige Punkte, auf die die Einführung von SAP-Concur-Lösungen einen positiven Impact haben. Von diesen Vorteilen können nun auch Unternehmen in Österreich ganz einfach profitieren.

Österreichische Kollektivverträge abbilden in Theorie und Praxis

Kunde Zumtobel und Partner rocon stellen Ihr Projekt vor.

 

Digitalisierung unternehmensspezifischer Prozesse

Weitere entscheidende Vorteile der SAP-Concur-Lösungen sind die einfache Implementierung innerhalb von bestehenden Systemlandschaften und die hohe Nutzerfreundlichkeit. Dadurch wird der ROI eines Projektes in kürzester Zeit erreicht.

Wie verhält es sich aber, wenn im Projekt individuelle Regelungen im Reisekostenmanagement wie z.B. unternehmensspezifische Spesenberechnungen umgesetzt werden müssen? Wie aufwändig gestaltet sich dann ein Digitalisierungsprojekt? Und lohnt sich der vermeintliche Mehraufwand für die Unternehmen?


Unternehmen in Österreich müssen sich diese Fragen und den damit verbundenen Herausforderungen häufig stellen. In Österreich existieren keine einheitlichen gesetzlichen Vorgaben zum Reisekostenmanagement. Spesenberechnungen werden oft unternehmensspezifisch über Kollektivverträge und Betriebsvereinbarungen geregelt.

 

Wir stellen uns der Herausforderung

Österreichische Unternehmen sehen sich bei der Digitalisierung der Prozesse im Reisekostenmanagement und deren Integration in ein standardisiertes System mit den folgenden Herausforderungen konfrontiert:

  • Die Taggeldberechnung ist nicht landesweit einheitlich geregelt.
  • In den einzelnen Branchen existieren verschiedene Kollektivverträge. Deren unternehmensspezifische Auslegung es nicht erlaubt, diese in ein standardisiertes System zu integrieren.
  • Zusätzliche Vereinbarungen werden in Betriebsvereinbarungen abgebildet.
  • Unternehmensspezifische Handhabung der Reise- und Lenkzeiten: Reisezeiten außerhalb der Normalarbeitszeit werden als „Reise-Bruchteile“ (z.B. Reiseviertel) oder Überstunden verrechnet
  • Unterscheidung zwischen aktiver & passiver Reisezeit
  • Komplizierte Datenübertragung aus verschiedenen Systemen Richtung Payroll

 

Experten für Österreich

Diesen Herausforderungen stellt man sich am besten, indem man mit Experten zusammenarbeitet, die mit den Besonderheiten des österreichischen Marktes vertraut sind. Über ein weitreichendes Partnernetzwerk greift SAP Concur auf Innovationskraft und Know-how zurück und ermöglicht damit, dass SAP-Concur-Lösungen optimal an die Bedürfnisse der Kunden angepasst werden können.

Als zertifizierter SAP Concur Implementierungs- und Reseller-Partner hat die rocon GmbH mit MISTRAL-ITA eine Lösung speziell für die Anforderungen österreichischer Unternehmen entwickelt. Mit MISTRAL-ITA lassen sich individuelle Taggeldberechnungen sowie weitere unternehmensspezifische Regelungen mühelos in SAP Concur abbilden.

Eine detaillierte Anforderungsanalyse vor Projektstart ermöglicht kurze Implementierungsphasen. Mit Hilfe des flexiblen Add-Ons bleiben Unternehmen trotz individueller Anforderungen im Lösungsstandard und generieren dadurch enormen Mehrwert. Das Ergebnis: Ein Höchstmaß an Profitabilität und Transparenz.

 

Lösungen – einfach & flexibel

SAP-Concur-Lösungen bieten zusammen mit MISTRAL-ITA passende Lösungsansätze für die Herausforderungen österreichischer Unternehmen im Bereich des Ausgabenmanagements:

  • Abbildung aller im Kollektivvertrag festgehaltenen Taggeld-Regelungen in SAP Concur
  • Abbildung von gehaltsorientierten Spesensätzen
  • Abbildung der Reise- und Lenkzeiten (Unterscheidung zwischen aktiven und passiven Reisezeiten)
  • Erweiterung der Prozesse durch Regelungen aus Betriebsvereinbarungen
  • Die Belegabrechnung erfolgt komplett papierlos
  • Individuell auf unternehmensspezifische Anforderungen konfigurierbar, auch dann, wenn sich nach der Implementierung etwas verändert
  • Intelligente Reports und Analysen für die Buchhaltung und Lohnbuchhaltung
  • Enorme Zeitersparnis in der Buchhaltung durch automatische Berechnung der Rückerstattungen inkl. Steuersätze
  • Intuitive Benutzeroberfläche

 

Neue Möglichkeiten nutzen

Dank modernster Cloud-Technologie, eingebettet in eine intelligente End-to-End-Lösung, ermöglichen SAP-Concur-Tools die Digitalisierung und Automatisierung der Prozesse im Dienstreisemanagement. Gemeinsam mit starken Partnern und Experten für den österreichischen Markt wird ein produktiveres und agiles Arbeiten auch unter individuellen Herausforderungen möglich.


Erfahren Sie mehr über die neuen Möglichkeiten, die SAP Concur gemeinsam mit seinen Partnern speziell für Unternehmen in Österreich bietet.

Loading next article