Speakers

SAP Concur Day

(in alphabetischer Reihenfolge)

In seiner Aufgabe ist Alexander für den Vertrieb von SAP Concur in Österreich zuständig. Durch seine vorherigen Arbeitgeber wie Expedia, HRS, Egencia, Marriott und Kempinski kann er viele „best practices“ im Bereich Travel & Expense mit unseren Kunden/Interessenten teilen und beraten. Reisen sowie Menschen kennenlernen sind seine Leidenschaft.
Andreas leitet derzeit das SAP Concur Customer Success Team für MEE. Bevor er zu Concur kam, war er als Senior Travel & Meeting Services Manager bei führenden Dienstleistungsunternehmen (EY, BearingPoint) in der Beschaffungsabteilung tätig. Er trug zur Globalisierung der Travel & Meeting Management Landschaft bei.
Anton Novac verfügt als Travel Management Experte über mehr als 13 Jahre einschlägige IT- bzw. Branchenerfahrung und hat internationale Kunden bei globalen Roll-out Projekten in über 30 Ländern begleitet. Dahingehend betreut er seine Kunden in den Bereichen SAP Concur Travel Management, HR/IT-Strategie, Technologie- und Architekturberatung. Seit 2018 ist er als Managing Consultant bei der projekt0708 GmbH tätig.
Seit Bodo Gerrits vor sechs Jahren zu Concur kam, hat er viele große Unternehmen auf seinem Weg zu einem digitalen Reise- und Spesensystem beraten und dabei Concur genutzt, um Prozesse zu rationalisieren und den Wert des Systems zu demonstrieren. Davor war er viele Jahre in der IT-Branche bei IBM und Oracle als Produktexperte und Berater tätig und half multinationalen Unternehmen bei der Auswahl und Implementierung verschiedener Softwareprodukte.
Carla startete ihre berufliche Laufbahn bei der TUI Deutschland im Flug Revenue-Management und später als Assitenz der Geschäftsführung. Mit dem Wechsel zu Infineon 2014 machte Sie sich zunächst auf die Suche nach dem passenden globalen End2End Travel Management System. Nach der Entscheidung für Concur, war Carla mehrere Jahre als Projektmanagerin für den internationalen Concur Roll out verantwortlich. Sie übernahm 2020 die Gesamtleitung des Mobility Service Management und verantwortet aktuell das deutsche Flottenmanagement und das globale Travelmanagement.
Seit mehr als 5 Jahren bei SAP Concur tätig in der Region Middle & Eastern Europe. Ursprünglich als Senior Projekt Leiter für die globale Implementierung von Multi-nationalen Unternehmen. Seit 2020 Select Care Manager verantwortlich für die operative Betreuung von multi-nationalen Unternehmen weltweit. Customer Loyalty Ambassador for Middle & Eastern Europe in 2020. Gelernter Reiseverkehrskaufmann, Diplom Kaufmann (FH) European Business Studies (Deutschland/Spanien) und Executive MBA (Deutschland/UK).
Christian ist seit über 15 Jahren bei zeb tätig. Er leitet die Abteilung Corporate Services. Zu seinen Aufgaben gehören unter anderem die Beschaffung und das Reisemanagement. Außerdem ist er Mitglied des Corporate Social Responsibility Teams bei zeb. Als Mitglied mehrerer Branchenbeiräte in der Reiseindustrie ist er sehr an der Zukunft des Reisens interessiert.
Cristián Gálvez verbindet Menschen. „Deutschlands führender Persönlichkeitstrainer" (Sat. 1) studierte Wirtschaftspsychologie und BWL in Deutschland und über ein Stipendium in den USA. Zahlreiche psychologische Zertifizierungen runden seine Expertise ab. Der Autor erfolgreicher Ratgeber hat ein ganz besonderes Verhältnis zum Thema Reisen. Einerseits ist er für seine Moderationen, Vorträge und Coachings selbst an über 100 Tagen im Jahr auf Tour. Andererseits hat er mit seinem umfangreichen Heldenprojekt die Erkenntnisse der sogenannten Heldenreise in die Unternehmenswelt übertagen. Dabei geht es ihm um die psychologischen Muster hinter erfolgreichen Transformationsgeschichten, den sogenannten Business-Heldenreisen.

Cristiáns Referenzen lesen sich wie das "Who-is-Who" der Unternehmenswelt. Die Rhetorik-Akademie (Uni Tübingen) zeichnete ihn für seine rhetorischen Fähigkeiten zum SPEAKER DES JAHRES aus. Mit seinen Wirkungsanalysen ist er regelmäßig Gast in den Medien. Cristián Gálvez ist u.a. der einzige Deutsche, der mit dem 44. U.S.-Präsidenten Barack Obama ein einstündiges Live-Interview führen durfte.

Als Impuls-Moderator führt er durch den Concur-Day.
Daniel Schmidt ist seit 2010 bei der Evonik Industries AG, eines der weltweit größten Spezialchemieunternehmen im Bereich Cloud Plattform Management tätig. Aktuell gehört die technische Administration von SAP Concur zu seinem Aufgabenbereich. Zuvor hat Daniel seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, sowie ein berufsbegleitendes Studium mit Spezialisierung Digitale Transformation absolviert.
Seit Juli 2011 ist Dirk Dreusicke Head Finance and Controlling der ELANTAS Europe GmbH in Hamburg, davor war er 4 Jahre bei der ELANTAS GmbH in Wesel im Division Controlling angestellt. Vor dem Wechsel zur ELANTAS GmbH war er 6,5 Jahre bei PricewaterhouseCoopers in Düsseldorf als Wirtschaftsprüferassistent tätig. Ansonsten zu ihm persönlich, 51 Jahre alt, verheiratet und zwei Kinder, wohnhaft in Hamburg.
Head of Section General Accounting bei Munich Re, Munich Versicherungsbetriebswirtin (DVA) Seit 1990 bei Munich Re in unterschiedlichen Projekt- und Managementpositionen in den Bereichen Accounting und Controlling tätig
Mit einer Unterbrechung im Bereich Experience Management hat Frank in verschiedenen Sales-Positionen seit Januar 2015 vorwiegend strategische Großkunden für SAP Concur betreut. Mit insgesamt über 17 Jahren Erfahrung im Business Travel Bereich ist er bestens vernetzt und verfolgt frühzeitig die Mega-Trends der Branche, um für seine Kunden komplexe multinationale zukunftsweisende Lösungen zu unterstützen. In seiner Freizeit verbringt er gerne Zeit mit seinen drei Kindern und ist leidenschaftlicher Fan der Seattle Seahawks und von Mainz 05.
Götz Reinhardt ist seit August 2016 Managing Director MEE für SAP-Concur-Lösungen. In dieser Position ist er verantwortlich für den Aufbau langfristiger und vertrauensvoller Kundenbeziehungen, während er gleichzeitig das Neukundengeschäft mit den Themen digitale Transformation und innovativen SAP-Concur-Lösungen treibt.

Bevor er diese Führungsposition bei der SAP-Concur-Organisation bekleidete, besetzte Götz Reinhardt sechszehn Jahre lang verschiedene Positionen im Mutterunternehmen SAP.

Seine erste Position bei SAP war im Jahr 2000 die eines Consultants im Bereich der Finanzdienstleistungen. Im Jahr 2001 übernahm er dann die Rolle des Head of Consulting für die Prozess- und Konsumgüterindustrie (PCI). Im Zeitraum 2004 und 2009 war er in diesem Bereich als Sales Manager tätig. Zwischen 2012 und 2013 war Götz Reinhardt schließlich Head of Sales Line of Business (LoB) und Business Analytics für SAP Deutschland bevor er Head of Strategic Customer Network (SCN) and Financial Services (Banking and Insurance) SAP Middle East and North Africa (MENA) wurde. Diese Position übte er vor Ort im Mittleren Osten aus.
Henric steigt nach seiner Ausbildung zum Fachinformatiker als Consultant & Pre-Sales bei der ATOSS Software AG ein. Seit 2012 ist er bei der SAP Concur in verschiedenen Sales Positionen erfolgreich tätig, bis er vom Management 2021 die Aufgabe übertragen bekommt, den Bestandkundenvertrieb in einem dedizierten Team als Director Client Sales aufzubauen. In seiner Freizeit widmet sich Henric gern seinen Leidenschaften wie z.B. reisen, gutem Essen, Lego Technic oder auch ab und an Sport….
Nach über einem Jahrzehnt als internationaler Berater bei Atos wechselte Lothar 2005 zu Infineon. Dort war er im globalen IT Team für verschiedene Bereiche im Supply Chain Management zuständig. In der Phase als Enterprise Architect gestaltete er eine globale, harmonisierte und hochintegrierte End-to-end Lösung im T&E-Bereich mit Concur als One-stop-shop für den Mitarbeiter. Die starke Fokussierung auf Employee Experience war auch der Auslöser eine Travel Compliance Lösung zu designen und implementieren, die mit Hilfe der SAP BTP, das Risk Assessment Ergebnis im Concur Request anzeigt.
Marc Langer ist seit März 2012 im Vertrieb für SAP-Concur-Lösungen im Bereich Enterprise tätig. In dieser Position ist er verantwortlich für den Aufbau langfristiger und vertrauensvoller Kundenbeziehungen, während er gleichzeitig das Neukundengeschäft mit den Themen digitale Transformation und innovativen SAP-Concur-Lösungen treibt.
Seit 2021 leitet Marcella den Finanzbereich bei Eurowag und konzentriert sich auf Verbesserungen, Digitalisierung und die Einrichtung von E2E-Finanzprozessen, um die Effizienz zu steigern und ein effektives Management Operating System zu erleichtern. Zuvor hatte sie verschiedene Positionen im Finanzbereich, im Beschaffungswesen und leitete die Konsolidierungsbemühungen zur Schaffung von Shared Service Centern, die Analyse, Gestaltung und Implementierung von Buchhaltungsprozessen in allen Regionen von Finanzfunktionen. Sowie die Implementierung von Operational Excellence, die Industrialisierung von Prozessen und Offshoring.
Manu Kozhuppankutty ist der Direktor, Services und seit 21 Jahren in der Travel Software Industrie tätig. Sein Team und er implementieren die SAP Concur Travel und Expense Kunden in der MEE (Middle & Eastern Europe) Region.
Marvin Enzner ist seit Februar 2021 als Sales Manager bei HR Campus tätig, einem familiären SAP-Beratungshaus aus der Umgebung Zürich. Hauptsächlich liegt in seinem Aufgabengebiet der Erstkontakt und die Betreuung von Kunden im Travel & Expense Bereich, sowie derjenigen, die es noch werden wollen. Zuvor war Marvin als Berater im Bereich Insurance tätig.
Mehmet’s Passion in seiner Rolle als Vice President und Head of Concur Services in der Region Middle- und Eastern Europe (MEE) ist es, zusammen mit seinem Team bestehend u.a. aus erfahrenen Consultants und Projekt Managern seinen Kunden sowohl während der Implementierungs- und Projektphase, wie auch nach dem erfolgreichen Go Live mit Expertise & Care Services wie z.B. Select Care Qualität und positive Kundenerfahrung auf sehr hohem Niveau zu bieten. Mehmet blickt auf mehr als 24 Jahre Berufserfahrung im Services- und Consultingeschäft und hatte vor seiner Zeit bei SAP u.a. 18 Jahre bei einem internationalen IT Konzern diverse Consulting- und Management-Funktionen inne. Da er seine sportlichen Aktivitäten in der Freizeit bedingt durch seine “Lebenserfahrung” von 100 Semestern stark runterfahren musste, verbringt er nun seine freie Zeit so viel es geht mit seiner achtjährigen Tochter, warum er aber jetzt wieder verstärkt Sport treiben muss, um mit ihr mithalten zu können.
Michael Schmitz ist seit Oktober 2019 im strategischen Vertrieb für SAP-Concur-Lösungen. In dieser Position ist er verantwortlich für den Aufbau langfristiger und vertrauensvoller Kundenbeziehungen, während er gleichzeitig das Neukundengeschäft mit den Themen digitale Transformation und innovativen SAP-Concur-Lösungen treibt. Bevor er diese Position bei SAPConcur bekleidete, besetzte Michael Schmitz 7 Jahre lang verschiedene Positionen im Mutterunternehmen SAP.
Petra Jähnke arbeitet seit Dezember 2013 bei Schenck Process. Die ersten fünf Jahre war sie als Executive Assistant für den CFO der Schenck Process Group und dessen Aufgabenbereiche verantwortlich und übernahm im Mai 2020 die Rolle Global Project Manager IT. Ihr erstes globales Projekt in der IT war die Einführung von SAP Concur, welches Petra bis heute begleitet. Sie arbeitet gerne im Team und behält auch an stressigen Tagen einen kühlen Kopf, um ergebnisorientiert zu arbeiten.
Ramona Gamm bereichert seit 7 Jahren das SAP- Concur-Team und begleitet in ihrer aktuellen Position als Senior Product Marketing Managerin mitunter die Einführung neuer SAP Concur Produkte in den MEE Märkten.
Seit seinem Einstieg im März 2018 bei SAP Concur ist Richard Sebald im Cloud Channel Sales & Partner Management (vorher Business Development) tätig und hat vorrangig die Service Partner in der Region MEE aufgebaut. Zuvor war er 7 Jahre bei BearingPoint und verantwortete als Head of Meeting & Travel Services das globale Programm und die globale Einführung von SAP Concur.
"Sven Gábor Jánszky (49) ist Zukunftsforscher und Leiter des Trendinstituts „2b AHEAD ThinkTank“. Auf seine Einladung treffen sich seit 2002 alljährlich 300 CEOs und Innovationschefs der deutschen Wirtschaft. Unter seiner Leitung entwerfen sie ZukunftsSzenarien und Strategieempfehlungen für die kommenden zehn Jahre. Die Studien und Trendanalysen seines Instituts zu den Lebens-, Arbeits- und Konsumwelten der Zukunft und seine Strategieempfehlungen zu Geschäftsmodellen der Zukunft bilden die Basis für die Zukunftsstrategien vieler Unternehmen. Seine Trendbücher „2030: Wie viel Mensch verträgt die Zukunft?“, „2025 – So arbeiten wir in der Zukunft“ und „2020 – So leben wir in der Zukunft" prägen die Zukunftsstrategien verschiedener Branchen. Mit seinen Management-Strategiebüchern „Rulebreaker – Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern“ (2010) und „Die Neuvermessung der Werte“ (2014) wurde er zum Sprachrohr der Querdenker und disruptiven Innovatoren in der deutschen Wirtschaft. Sein aktuelles Buch "Das Recruiting Dilemma" erklärt den rasanten Wandel des deutschen Arbeitsmarktes hin zur Vollbeschäftigung, dem Niedergang der Langzeitfestanstellung und der Auflösung von Personalabteilungen. Der Zukunftsforscher lehrt an verschiedenen Universitäten hat aktuell Dozenturen im internationalen Masterstudiengang “Leadership” an der Karlshochschule International University sowie der Universität Leipzig. Er ist Präsident des Verwaltungsrates der 2b AHEAD ThinkTank AG in St. Gallen, Aufsichtsrat der Karlshochschule International University, Mitglied des Beirats der Management Circle AG und Präsident der „Rulebreaker-Society“, eines exklusiven Businessclubs für disruptive Innovatoren. Als Berater coacht Janszky Vorstände und Unternehmer in Strategieprozessen, führt Innovationsprozesse zu Produktentwicklung und Geschäftsmodellen der Zukunft. Jánszky ist ein gefragter Interview-Experte in Deutschlands wichtigen Wirtschaftsmedien zum Thema Innovationen und Trends und Keynotespeaker auf Strategietagungen und Kongressen. Er war Vize-Jugend-Mannschafts-DDR-Meister im Schach 1988. Er bestieg den Kilimandscharo und lief in New York seinen 19. Marathon"
1984 – 1990: University of Regensburg, Graduate in business administration 1991 – 1995: KPMG Munich, Senior Consultant / Manager in Audit and Advisory Service (Primary- and Reinsurance) 1996 – 2007: Munich Re, Senior Executive Manager Financial and Regulatory Reporting 2007 - :Munich Re, Senior Executive Manager Reinsurance Accounting
Thomas ist seit 2011 bei Novartis tätig. In seiner letzten Funktion als Director, Finance and Procurement Projects, ist er für die Umsetzung des Projektportfolios im Bereich Finanzen und Beschaffung verantwortlich. Während der Einführung von Concur war Thomas als Global IT Project Manager für die Einrichtung und den Roll-out von Concur in 62 Ländern in weniger als drei Jahren verantwortlich. Thomas hat ein Diplom in Betriebswirtschaftslehre von der Universität Passau, Deutschland.
Thorsten Spengler ist seit 2008 Teil des rocon-Teams und einer der führenden SAP-Concur-Experten des CIP-Partners. Mit mehr als sieben Jahren Erfahrung in internationalen Implementierungsprojekten begleitet er als zuverlässiger Consultant Unternehmen bei der digitalen Transformation der Prozesse im Reisekosten- und Ausgaben-Management.
Tilo Graubach war lange in der Geschäftsreiseindustrie tätig. Seit seinem Einstieg bei SAP Concur vor fast 4 Jahren berät er Unternehmen bei Digitalisierungsthemen und zeigt, welchen Mehrwert SAP-Concur-Lösungen an der Stelle bieten.
Tobias ist seit Februar 2017 erfolgreich bei der SAP Concur in verschiedenen Sales Positionen tätig - 2022 bekam er die Aufgabe übertragen, den Vertrieb im Mittelstand und in weiteren Industrien aus dem Enterprise Segment zu übernehmen. In seiner Freizeit verbring Tobias sehr gerne Zeit mit seiner Familie und Freunden - liebt es zu reisen und bei gutem Essen und einem Gläschen Wein den Tag ausklingen zu lassen.
Nach dem Berufsstart als Logistikplaner in der PKW-Reifen Division der Hauptverwaltung der Continental AG, ist Tobias Liebscher 1995 in die Unternehmensberatung gewechselt. Für Prof. Dr. Horst Wildemann, KPMG Consulting und Roland Berger hat er eine Vielzahl von Projekten geleitet. Nach dem Wiedereintritt bei BearingPoint 2003 wurde er 2006 zum Partner ernannt und verantwortet heute die Service Line People & Strategy für die DACH-Region.
Vladislav Poletaev ist der IT Strategic Business Partner von Novartis mit Verantwortung für Technologieberatung und die Gesamtverantwortung für die End-to-End-Bereitstellung von IT-Lösungen für das Unternehmen im Source-to-Pay-Bereich der Finanzen. Vladislav Poletaev kam im Juli 2008 zu Novartis, nachdem er mehr als 6 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Finanzsystemen für den Telekommunikationsbereich gesammelt hatte. In den vergangenen 14 Jahren bei Novartis leitete er verschiedene regionale und globale IT-Initiativen für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Finanzen in mehr als 60 Märkten.
Marcel ist seit 2018 bei SAP Concur und erfolgreich als Customer Success Partner für die Bestandkunden tätig. Seit 2022 betreut Marcel den DMI Bereich und ist somit für Kunden im Manufacturing verantowrtlich. Auch außerhalb von Concur ist das Thema Reisen eine Leidenschaft und so ist Macel immer auf der uche nach dem prerfekten Strand. Zudem verbingt Marcle viel Zeit mit Familie und Freunden.
Bernd leitet die SAP Concur Cloud Channel Sales Teams in der Region MEE. In seiner Rolle ist er für alle Partneraktivitäten in seiner Region verantwortlich und konzentriert sich auf die gemeinsame Kundenbetreuung, den Vertrieb und die Weiterentwicklung des SAP Concur Produkts mit Partnern und deren Lösungen. Zuvor leitete Bernd als CEO die i:FAO AG, wo er die Nachfolge des Gründers antrat und das erfolgreiche Pre-Integrationsprojekt mit der Amadeus Group startete sowie eine neue Führungskultur und Strukturen im Unternehmen implementierte. Er hat die Entwicklung des cytric Tools sowohl in der Vergangenheit als Kunde bei Siemens als auch in seiner führenden Rolle bei i:FAO vorangetrieben. Bevor er 2017 zu i:FAO wechselte, war er als General Manager bei Amadeus Deutschland für die Länder Deutschland, Schweiz und Österreich verantwortlich. Bevor er 2012 zu Amadeus wechselte, war Bernd Head of Global Travel Management bei Siemens, eine Rolle, die er 2008 übernahm, nachdem er acht Jahre lang Global Travel Procurement Manager des Unternehmens war. Vor Siemens war Bernd mehr als 11 Jahre in der DER-Gruppe tätig, zuletzt als Präsident von DERTravel in Kanada. In seiner Rolle als Vorstandsmitglied des VDR bis 2019 setzte sich Bernd für die Belange der Branche in Berlin ein. Als Mitglied des GBTA European Advisory Board unterstützt er die Entwicklung der GBTA zu einem echten globalen Verband mit einer starken Stimme für Europa. Wenn er nicht arbeitet, verbringt er seine Zeit mit Mountainbiken, Kochen mit der Familie, Motorradfahren und Fliegen als Privatpilot. Mit zunehmender Besorgnis über die Umweltauswirkungen seiner Hobbys ist das Wandern hinzugekommen, wenn auch nicht mit der vollen Unterstützung aller Kinder...
Lars ist als Customer Success Partner für den nachhaltigen Erfolg unserer Kunden verantwortlich. Mit seinem Hintergrund aus der Reiseindustrie (Expediagroup) unterstützt Lars seit dem Frühjahr 2022 insbesondere in der Schweiz ansässige Unternehmen ihr T&E Geschäft zu optimieren. Seine Freizeit verbringt Lars gerne mit Städtetrips und seinem Hund.
Inzwischen seit knapp 8 Jahren bei SAP Concur. Travel Hintergrund.
Andreas Klein leitet als Director Solution Consultant bei Concur das Presales Team in der DACH-Region. In dieser vertriebsunterstützenden Funktion ist er Ansprechpartner für Kunden im Bereich „Travel & Expense“ aber auch Duty-of-Care. Vor Concur war Andreas Klein mehrere Jahre verantwortlich für den Bereich Solution Consultants bei SuccessFactors. 
Nach einer langen Musikkarriere als klassische Pianistin entschied sich Constance 2018, ihr Repertoire & ihre Bühne zu erweitern und in die Welt der IT einzutauchen. Als Praktikantin im Bereich Global Business Development entdeckte sie an der Schnittstelle zwischen Business Strategy und Sales Management ihre Leidenschaft für die enge Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern und damit für erfolgreiche Geschäftsergebnisse. Daher durchlief sie 2019 die Sales Academy und startete im darauffolgenden Jahr als Solution Sales im Bereich Platform & Technologies in Deutschland, wo sie die Versicherungsbranche abdeckte. Da Constance sich schnell für Cloud-Lösungen interessierte und deren Einfluss auf die zukünftige Strategie von SAP erkannte, entschied sie sich, ihren Weg bei SAP Concur Deutschland fortzusetzen, wo sie 2021 für die gesamte Finanzdienstleistungsbranche zuständig war und strategische Kunden wie Munich Re, Allianz und Commerzbank betreute. Heute ist Constance innerhalb von SAP Concur in die Schweiz gewechselt, um den französischsprachigen Teil des Landes, die "Romandie", wieder aufzubauen und zu entwickeln, da sie persönlich einen zweisprachigen französisch-deutschen Hintergrund hat. Aber die Musik ist ihr nie abhanden gekommen - sie verbindet ihre Leidenschaft für die Musik mit ihrer Vertriebskarriere und setzt sich auf ihre einzigartige Art mit ihren Kollegen, Partnern und Kunden auseinander.
​ ​