Whitepaper: Intelligentes Ausgabenmanagement - So bewältigen Sie die Herausforderungen des modernen Ausgabenmanagements

Neue Aufgaben im Ausgabenmanagement

In der zunehmend komplexen Welt von heute stehen Führungskräfte unter einem erheblichen Druck. Um den Anforderungen der schnelllebigen digitalen und globalen Wirtschaft gerecht zu werden, haben sie die Aufgabe, Investitionen für Unternehmenswachstum und Kostenkontrolle gegeneinander abzuwägen.

Es ist nicht einfach, die richtige Balance zwischen einem optimalen Ausgabenmanagement und der Sicherung der Unternehmensagilität zu finden. Wachstumsprognosen sollten unter Berücksichtigung von Risiken erstellt werden – aber Risiken sind schwer zu definieren. Um Unsicherheiten zu minimieren, ist es in unvorhersehbaren Zeiten wie heute ratsam, eine intelligente Ausgabenstrategie zu verfolgen, die auf Echtzeit-Daten basiert.

„Wir beobachten, wie Kunden Prozesse in den Bereichen Reisemanagement, Mitarbeiterausgaben, Ausgaben für externe Mitarbeiter sowie die direkte und indirekte Beschaffung automatisieren. Aber letztlich benötigen sie verbundene Systeme, die Informationen miteinander austauschen, um unternehmensweit Vorteile zu erzielen.“
Mike Eberhard, President SAP Concur

Inhalt

  • Neue Aufgaben im Ausgabenmanagement
  • Datensilos abbauen, besser zusammenarbeiten
  • Die steigende Anzahl externer Mitarbeiter verwalten
  • Beschaffung auf einem globalen Markt
  • In der Luft, auf See oder an Land
  • Eine zentrale Sicht
  • Umsetzbare Ergebnisse