Verkehrsbüro Group schließt Partnerschaft mit Concur

  • Ausbau des Online Competence Center
  • Erweiterung des Portfolios im Bereich Buchung und Expense
  • Ballastfrei buchen und abrechnen

Aufwändige Reisebuchungen über verschiedene Dienstleister sind Schnee von gestern. Heute liegt der Fokus auf effizientem Reisemanagement. Persönliche Beratung, kombiniert mit den Vorzügen unkomplizierter, individueller Online Buchungen und Services, sind gefragt. Diesen Anforderungen wird die neue Partnerschaft zwischen der Verkehrsbüro Group und dem Technologieunternehmen Concur mehr als nur gerecht. Die Kooperation wurde am 20. Februar im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung im Hangar7 verkündet. Unter dem Motto „Schweben Sie mit uns“ wurden in einer exklusiven Runde interaktive Lösungen vorgestellt, die ballastfreies Buchen und Abrechnen bei Geschäftsreisen erleichtern.

Durch diese strategische Partnerschaft verknüpfen Concur und die Verkehrsbüro Group ihre Prozesse zur Buchung und Abrechnung von Geschäftsreisen zu einer gemeinsamen Lösung für Kunden beider Unternehmen. „Technische Mobilität ist die Zukunft im Travel Management. Smartphones und Apps gehören mittlerweile zum Grundstandard vieler Geschäftsreisender. Um unseren Kunden maßgeschneiderte, moderne und nutzerfreundliche Services anbieten zu können, haben wir unser Online Competence Center durch die Zusammenarbeit mit Concur erweitert“, freut sich Peter Tolinger, Geschäftsführer von AX Travel Management, Geschäftsreisetochter der Verkehrsbüro Group. Das global agierende Unternehmen, das auf das weltweit tätige Business Travel Netzwerk von American Express zurückgreifen kann, ermöglicht neben Buchungen exakte Transparenz in Ausgabevolumina von Geschäftsreisen. Durch die neue Zusammenarbeit kann der Geschäftsreisen-Spezialist seine Technologieführerschaft weiter ausbauen und das Produktportfolio im Bereich kundenspezifischer Online Lösungen erweitern.

Das automatisierte System von Concur berücksichtigt die Einhaltung der Reisekostenrichtlinie sowie bevorzugte Verträge mit Bahn, Flug- und Mietwagengesellschaften und Hotels. Außerdem stellt es die effiziente Nutzung von Reisekostenbudgets sicher, um Einsparpotenziale zu nutzen. Mit der kostenfreien Applikation für mobile Endgeräte können Reisende Fahrt- und Reisekosten auch von unterwegs verwalten und Abrechnungen zeitnah erstellen. „Mit der Verkehrsbüro Group haben wir den größten und renommiertesten Tourismuskonzern in Österreich als Partner gewinnen können“, sagt Wolfgang Janacek, Regional Sales Executive Österreich bei Concur. „Diese Kooperation sehen wir als wichtigen Schritt auf unserer Agenda, Concurs Reise- und Reisekostenmanagement noch besser an die Bedürfnisse der österreichischen Kunden anzupassen.“

Über die Verkehrsbüro Group
Die Verkehrsbüro Group ist Österreichs führender Tourismuskonzern mit den Geschäftsbereichen Leisure Touristik (Freizeitreisen), Hotellerie und Business Touristik. Der Jahresumsatz betrug 2012 901 Mio. Euro. Unter dem Dach der Österreichisches Verkehrsbüro Aktiengesellschaft sind die operativen Geschäftsbereiche in Tochtergesellschaften organisiert.

Die Austria Trend Hotels sind der ideale Ausgangspunkt für City- und Geschäftsreisende. Die führende österreichische Hotelgruppe bietet Veranstaltungsflächen für über 10.000 Gäste. Motel One, betrieben im Joint Venture, sind mit dem Konzept „Viel Design für wenig Geld“ im Segment Low-Budget-Design-Hotels erfolgreich. Seit 2011 ist die Verkehrsbüro Group mit den Palais Events Betreiber der historischen Locations Palais Ferstel, Palais Daun-Kinsky, der Wiener Börsensäle sowie dem Café Central.

Der Konzern ist Marktführer im Bereich Leisure Touristik (Freizeitreisen) mit Ruefa Reisebüros österreichweit; Jumbo bietet als Spezialreiseveranstalter hochwertige Fern-, Studien- und Schiffsreisen. Eurotours ist die größte Incoming-Agentur Zentraleuropas und führender heimischer Reiseveranstalter mit Standorten in Österreich und im Ausland.

Auch im Bereich Business Touristik ist die Verkehrsbüro Group Marktführer mit den Marken Verkehrsbüro Business Travel, AX Travel Management und BEasy sowie im Kongressmanagement unter der Marke Austropa Interconvention führend.

Loading next article