Verbesserte Compliance und Nutzererfahrung: Concur App-Center verfügbar

Eine Geschäftsreise zu planen, zu buchen und nachzubearbeiten fühlt sich für Reisende oft  langwieriger an als der Business Trip selbst. An dieser Stelle können Unternehmen ansetzen: Corporate Apps rund um die Geschäftsreise können für Mitarbeiter sehr praktisch und zeitsparend sein. Die VDR-Geschäftsreiseanalyse zeigt: 53 Prozent der größeren Unternehmen haben oder planen die Einführung von Apps für diesen Bereich. Wir reagieren mit einem neuen Dienst auf diese Entwicklung: Das Concur App-Center ist jetzt auch für europäische Kunden verfügbar – das ist so etwas wie ein Rundum-Sorglos-Paket für Geschäftsreisende. Konkret verbirgt sich dahinter eine Reihe von Anwendungen, die mit Concur integriert sind. Zum ersten Mal können Concur-Anwender und -Admins damit auf eine übersichtliche Ansicht aller Apps zugreifen, die mit Concur verbunden sind. Auch Unternehmen profitieren davon: Das Concur App-Center hilft ihnen  dabei, ihr Ausgabenmanagement und ihre Compliance zu verbessern, gleichzeitig erleichtert es die Verwaltung von Geschäftsreisen und deren Abrechnung für Anwender erleichtert.

Sowohl Einzelanwender, als auch Unternehmen profitieren vom neuen App-Center.

Apps for Me sind Anwendungen, die sich Einzelanwender aus dem App-Center herunterladen können. Der Anwender kann seinen Account verknüpfen, um relevante Daten zwischen den beiden Lösungen zu übertragen. Ein Beispiel hierfür ist LoungeBuddy. Das ist eine App, die den Concur-Reiseplan abruft und den Anwender über Flughafen-Lounges benachrichtigt, die an seinem Terminal zugänglich sind.

Zu den Apps for me gehören E-Receipt Apps und TripLink-Apps. E-Receipt Apps sind Endnutzer-Anwendungen so wie Starbucks, MyTaxi und andere, die automatisch elektronische Rechnungen an Concur Expense senden, um sie einer Reisekostenabrechnung hinzuzufügen. TripLink-Apps erfassen Reisen, die außerhalb von Concur gebucht wurden. Sie gewährleisten eine bessere Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und liefern eine vollständige Übersicht der Reiseausgaben. TripLink-Apps sind nur dann verfügbar, wenn das Unternehmen TripLink bereits erworben hat.

Apps for My Business sind Unternehmens-Anwendungen oder Services, die bloß der Concur-Administrator im Unternehmen beschaffen und aktivieren kann. Endanwender können diese nicht erwerben. Sobald ein Vertrag mit dem Partner geschlossen wurde und Concur durch eine schriftliche Vollmacht vom entsprechenden Partner autorisiert wurde, die Integration zu ermöglichen, kann die App aktiviert werden. Ein Beispiel hierfür ist Taxback International, das eine Integration in Expense bietet, um Belege abzurufen und sie auf Möglichkeiten zur Rückforderung der Mehrwertsteuer zu untersuchen.

Zudem können sich Unternehmen und Anwender sicher sein, dass sie mit Concur stets auf der sicheren Seite sind: Die App-Center-Plattform von Concur umfasst mehrere Sicherheitsebenen: OAuth 2.0 ist ein offener Genehmigungsstandard, der kontrolliert, dass eine App nicht ohne Genehmigung des Anwenders oder Kunden auf Informationen zugreifen kann, die mit ihm verknüpft sind. Zudem wird Secure Sockets Layer (SSL) verwendet, um die Sicherheit von Datenübertragungen zu steuern. Die App-Registrierung und eine offizielle Zertifizierung stellen sicher, dass nur bekannte Apps in Concur integriert werden.

Also – gehen Sie doch einfach mal stöbern, welche Apps sie noch nicht nutzen, Sie aber unbedingt brauchen: www.concur.com/en-us/app-center.

Loading next article