Pressemitteilung: Concur erfüllt steigende Nachfrage durch weiteren Ausbau seiner Präsenz in Europa

International führender Anbieter von integrierten Lösungen für Reisemanagement und Reisekostenverwaltung stockt Mitarbeiterzahl in Europa auf

Concur, ein international führender Anbieter von integrierten Lösungen für Reisemanagement und Reisekostenverwaltung, hat heute die weitere Expansion seiner europäischen Standorte bekannt gegeben. Allein in den letzten sechs Monaten steigerte das Unternehmen die Zahl seiner Beschäftigten in Europa um 10 Prozent und plant nun im Laufe der kommenden zwölf Monate die Aufstockung seiner Personalstärke in dieser Region um weitere 25 Prozent. Concur bietet eine integrierte webbasierte und mobile Lösung für das Reise- und Reisekostenmanagement, mit der Unternehmen jeder Größe Zeit sparen und ihre Kosten kontrollieren können – angefangen mit dem Reiseantrag bis hin zur Zahlung und zum Reporting. Die Firmen vereinfachen ihr Reisemanagement und die Reisekostenverwaltung mit einem kompletten Best Practices-Tool, das ebenso leistungsfähig wie anwenderfreundlich ist.

Ein treibender Faktor für diese Steigerung der Mitarbeiterzahlen ist die wachsende Nachfrage nach Concurs webbasierten und mobilen Lösungen für Reisemanagement und Reisekostenverwaltung durch europäische Neu- und Bestandskunden wie die Open Society Foundation und den Business Growth Fund. Zusätzlich stimuliert wird die regionale Expansion durch Concurs laufende Investitionen in EMEA-fokussierte Forschungs- und Entwicklungs-Teams in Paris, London, Prag und Frankfurt sowie durch das rasche Wachstum des Servicecenters für die Belegbearbeitung und -prüfung im englischen Sittingbourne.

Isabel Montesdeoca, Senior Vice President und General Manager, EMEA, erklärt: „Wir freuen uns, unsere regionale Präsenz ausbauen und weitere Innovationen im Bereich Reise- und Reisekosten-Management für europäische Unternehmen aller Größenordnungen bereitstellen zu können. Unsere Strategie zielt auch in Zukunft auf die Einbindung von neuen Partnern und die Verbesserung unserer Produkte. Dabei wollen wir vor allem die gesamte Reiseabwicklung vereinfachen und die europäischen Geschäftsreisenden einen Schritt näher hin zur perfekten Geschäftsreise bringen. Zudem investieren wir in unsere Funktionalität zur Einhaltung von Mehrwertsteuervorschriften, um dieser immer dringlicher werdenden Priorität unserer Kunden gerecht zu werden.“

Neue Concur Funktionen in EMEA Der Concur Salesforce.com Connector, der kürzlich in EMEA auf den Markt gebracht wurde, verknüpft die Daten der Reisekostenabrechnung und Geschäftsreise von Concur mit den Kontakten, Accounts und Anwendungsmöglichkeiten von salesforce.com und unterstützt damit die Analyse von Vertriebskosten und die Kooperation bei Geschäftsreisen. Mit Travel Request können die Anwender Vorabgenehmigungen für ihre Reisepläne und Reisekosten einholen. Der Belegspeicher ermöglicht den Benutzern, ihre Belegkopien per E-Mail an ein Repository zu schicken und bestimmten Ausgaben zuzuordnen, wobei ihnen für die Belegverwaltung mehr Wahlmöglichkeiten denn je zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet der Locate & Alert Service die Möglichkeit anhand der Reiseplandaten die Standorte der Mitarbeitern zu ermitteln und wichtige Nachrichten oder Warnhinweise zur Gewährleistung ihrer Sicherheit zu übermitteln.

Tayo Adewale, Finance Assistant bei dem Concur Kunden „Open Society Foundation“, kommentiert: „Wir nutzen Concur zur Umsetzung von Richtlinien für Reisekosten, die uns mehr Transparenz und Kontrolle hinsichtlich der Finanzen in unserer Organisation bringen. Uns ist sehr daran gelegen, dass die Mitarbeiter die Gelder effizient einsetzen, und dank der Prozessautomatisierung durch Concur gelingt uns das problemlos.“

Loading next article