Concur führt Expense Pay Global auf dem deutschsprachigen Markt ein

Expense Pay Global ist ab sofort als Bestandteil der Concur Travel & Expense Lösung in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Das gab Concur, der führende Anbieter von integrierten Lösungen für das Geschäftsreisemanagement und Teil von SAP, heute bekannt. Der neue Service automatisiert die Rückerstattung von Mitarbeiterausgaben und Firmenkreditkartenzahlungen in 25 Länder und 14 Währungen.

Acht von zehn Mitarbeiter warten länger als eine Woche auf die Rückerstattung ihrer Reisekosten[1]. Diese Zeitspanne können Unternehmen mit Expense Pay Global deutlich verkürzen. Sobald eine Kostenrückerstattung genehmigt wurde, nimmt die Lösung die Zahlung vom Unternehmenskonto auf das Konto oder die Firmenkreditkarte des Mitarbeiters vor. Übermittelt werden die Zahlungen mithilfe des Zahlungsdienstleisters Beanstream. Der Anbieter, der in Europa seit 15 Jahren sichere Kartenzahlungen und Überweisungen bietet, bearbeitet jährlich 75.000.0000 Transkationen weltweit.

Die Vorteile der Lösung: Schneller, kontrollierter und transparenter

Mit Expense Pay Global führt Concur eine End-to-End-Lösung ein, die Unternehmen vom Reporting der Reisekosten bis zur Erstattung der Ausgaben unterstützt. Die Vorteile im Überblick:

  • Automatisiertes Cash-Flow-Management: Expense Pay Global erinnert Finanzverantwortliche automatisch an anstehende Rückerstattungen. So können diese sicherstellen, dass die benötigten Finanzmittel zur Verfügung stehen. Firmen haben den Cash-Flow ihres Unternehmens somit kontinuierlich im Blick und vermeiden teure Säumnis- und Mahngebühren.
  • Verschlankte Administration: Mitarbeiter müssen nicht länger als Kreditoren in der Buchhaltung angelegt und somit doppelt geführt werden. Der damit einhergehende hohe manuelle und fehleranfällige Pflegeaufwand in verschiedenen Systemen entfällt.
  • Erhöhte Transparenz: Das Tool überprüft die eingespeisten Reisekostendaten automatisch auf Richtigkeit. Dafür werden diese mit der hinterlegten Reiserichtlinie abgeglichen.
  • Schnellere Rückerstattung: Durch die automatisierten Prozesse werden manuelle Eingriffe – zum Beispiel zur Koordination mit der auszahlenden Bank – überflüssig. Fehler bei der Eingabe lassen sich reduzieren und die Rückerstattung erfolgt deutlich schneller.
  • Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit: Schneller durchgeführte Rückerstattungen und Zeitersparnisse wirken sich positiv auf die Mitarbeiterzufriedenheit aus. Auch die Bereitschaft, die Firmenkreditkarte zu nutzen, nimmt durch die schnellere Rückerstattung von Kreditkartenvorleistungen zu.

„Expense Pay Global ermöglicht einen einfachen und reibungslosen End-to-End-Prozess. Durch die höhere Transparenz haben Verantwortliche eine bessere Kontrolle über Ausgaben und den Cash-Flow in Echtzeit,“ sagt Götz Reinhardt, Managing Director bei Concur DACH. „Mitarbeiter können sich so auf andere, wichtigere Aufgaben konzentrieren, während die Rückerstattung der Reisekosten im Hintergrund abläuft. Auf der Arbeitgeberseite erhöht dies die Produktivität und auf Arbeitnehmerseite die Zufriedenheit. Somit ist dies für alle Beteiligten ein Gewinn.“

[1] Concur Business Traveller Report 2015

Loading next article