Adventsbacken: Wir lassen uns Kuchen für den guten Zweck schmecken

Alle Jahre wieder heißt es für einen Teil der Concurians sich den Mixer zu schnappen und Kuchen, Kekse, Muffins und andere Leckereien zu backen – oder beherzt für den guten Zweck zuzugreifen. Und das haben wir gemacht!

An insgesamt zwei Aktionstagen haben fünfzehn Kolleginnen und Kollegen vom Apfel-Mandelkuchen, über Ministrudel, Rotwein- und Marmorkuchen bis hin zu Brownies und selbst gemachten Schoko-Crossies ein umfangreiches Adventsbüffet aufgefahren.  

Besonders nach den Mittagspausen rollte bei sieben weiteren Kollegen, die sich für den Verkauf gemeldet hatten, der Euro. Ein ganz großes Dankeschön gilt allen Beteiligten, die Kuchen und Kekse zum Verkauf gebacken und/oder gespendet haben und somit dazu beigetragen haben, dass wir einen fast vierstelligen Betrag spenden konnten.

 

Der ZONTA Club Diepholz-Vechta und ZONTA International sagen DANKE!

Die Einnahmen von € 950,00 von allen Kolleginnen und Kollegen am Standort der SAP in Eschborn werden dieses Jahr an den ZONTA Club Diepholz-Vechta gespendet, der wiederum Mitglied von ZONTA International ist. Der Erlös des Spendenprojekts wird zum Aufbau eines Notfall-Systems gespendet.

ZONTA International ist eine globale Organisation, die sich weltweit für die Verbesserung der Stellung der Frau in rechtlicher, politsicher und wirtschaftlicher Hinsicht einsetzt.

Es werden Projekte gefördert, die Frauen vor Gewalt schützen sollen, oder Frauen, denen Gewalt angetan worden ist. Bei dem Thema Bildung unterstützen unsere Clubs Frauen, damit sie ihre Chance bekommen, ihr Wissen einzusetzen und sich weiter entwickeln zu können.

Auch das Thema Kinderehen nimmt sich ZONTA International an, um diesen Zustand zu unterbinden.

Alle Spendeneinnahmen, die über Clubprojekte eingesammelt werden, werden zu einem Drittel an ZONTA International weiter geleitet. Zwei Drittel der Spenden fließen in lokale Projekte.

Loading next article