Sprecher & Referenten

Doug Anderson ist verantwortlich für die Produktstrategie im Bereich „Travel“, d.h. für das Buchungstool sowie für Request und Risk Messaging. Doug wurde aufgrund seiner Erfahrung in der Geschäftsreisewelt von PhoCusWright als einer der “Top 35 Entscheider im Online Travel Bereich unter 35” ausgezeichnet. Er war zuständig für Distribution bei Hilton, Mitglied des Gründungsteams von Hotwire.com sowie Mitgründer und CPO von Limos.com.

Session: „Fürsorgepflicht: verstehen, ernst nehmen, handeln“

Jörg Dietmann ist seit 2017 Mitglied des Vorstands der Allgeier Enterprise Services AG. Dort verantwortet er den Bereich IT-Projekte und Managed Services auf SAP für Großkunden. Jörg Dietmann verfügt über langjährige Erfahrung in Führungspositionen, u.a. innerhalb der Allgeier Gruppe, wo er als Vorstandsvorsitzender die Geschicke der CIBER AG leitete und zuletzt als Interim General Manager für die Ciber International verantwortlich war. Zuvor war Jörg Dietmann in leitenden Funktionen bei weiteren Unternehmen der IT-Branche tätig, darunter Peoplesoft und First Telecom.

Session: „Best Practice Cloud-Projekt“

Der gebürtige Hamburger ist seit drei Jahren Solutions Consultant bei Concur. Er blickt zurück auf langjährige Erfahrung als Global Process Owner für Travel & Expense bei einem Münchener Dax30 Unternehmen. Privat ist er stolzer Vater zweier Töchter.

Session: „Verstecktes Potenzial: 5 Add-Ons, die Ihren Alltag einfacher machen“

Die Karriere von Thorsten Eicke begann in einem Hamburger Geschäftsreisebüro. Nach Stationen bei Thomas Cook und American Express wechselte Eicke die Seiten. Bei Ernst & Young/Andersern in Eschborn/Frankfurt war er verantwortlich für das Travel Management in der DACH-Region, bei mg technologies/Gea Group für das globale Travel Management und bei der LINDE AG in München für das Flotten- und Travel Management, wo er das Travel Management für mehr als 100 Länder aufbaute. Seit 2014 leitet Eicke als Vice President Global Mobility Services mehr als 50 Mitarbeiter bei der SIEMENS AG in München.

Session: „Morgen ist jetzt: Travel Management 2020“

Dirk Gerdom ist seit 2009 Präsident des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR. Hauptberuflich hat der gelernte Reiseverkehrskaufmann 16 Jahre lang alle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem weltweiten Reisevolumen des SAP Konzerns verantwortet – zuletzt als Vice President Global Mobility. Seit Dezember 2016 ist er Chief Operating Officer (COO) des globalen Einkaufs der SAP.

Session: „Morgen ist jetzt: Travel Management 2020“

Der diplomierte Betriebswirt ist im Indirect Procurement der Evonik Industries AG als Category Team Manager Global Travel Management tätig. Seine Stationen zuvor: Degussa AG und CSC PLOENZKE AG – insgesamt blickt er auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im (globalen) Travel Management zurück.

Session: "Best Practice Globales Roll-Out“

Stefan Groß ist Steuerberater, Certified Information Systems Auditor und Partner der Kanzlei Peters, Schönberger & Partner. Er berät vornehmlich an der Schnittstelle Steuerrecht und Neue Medien und verfügt über eine ausgeprägte Expertise im europäischen Umsatzsteuerrecht. Stefan Groß gilt als Fachmann im Bereich der steuerrechtlichen Aspekte der E-Rechnung sowie der GoBD und ist ehrenamtlich als Leiter des Arbeitskreises „ECM-Compliance“ des BITKOM e.V. sowie als Vorstandsvorsitzender des Verbandes elektronische Rechnung (VeR) tätig. Seine Steuerrechtsexpertise kommt in zahlreichen Veröffentlichungen und Vorträgen zum Ausdruck.

Session: „Papierlose Abrechnung: Fakten statt Vorurteile“

Liz ist als Analystin bei Forrester spezialisiert auf den Technologiesektor mit den Themen SaaS, SAP und Oracle Services sowie Cloud- und mobile Lösungen. Ihre langjährige Erfahrung macht die gelernte Informatikerin zum Experten in der Beratung rund um die Auswahl des richtigen Anbieters. Technologieanbieter berät sie zu Marktveränderungen, Kundenbedürfnisse, Wettbewerb und Markteintrittsstrategien. Liz hatte bereits Auftritte bei SaaScon, Nasscom, Society of Information Managers, World BPO Forum sowie im Fernsehen und wird zitiert u.a. vom Wall Street Journal, The New York Times und dem CIO Magazine.

Session: „Replace Legacy With Cloud For Real Digital Disruption“

Andreas Klein leitet als Director Solutions Consulting bei Concur das Presales Team in der DACH-Region. In dieser vertriebsunterstützenden Funktion ist er Ansprechpartner für Kunden im Bereich „Travel & Expense“ aber auch Duty-of-Care. Vor Concur war Andreas Klein mehrere Jahre verantwortlich für den Bereich Solution Consultants bei SuccessFactors.

Session: „Neues aus dem Concur-Lab“

Andreas Krugmann ist Global Account Director bei Concur. Vor seinem Einstieg bei der SAP-Tochter war Krugmann als selbstständiger Travel-Risk-Berater tätig. Davor arbeitete er für die Münchner Sicherheitsberatung Result Group als Director Client Relationship Management. Zu den weiteren beruflichen Stationen Krugmanns, der in der Business-Travel-Branche vor allem für seine Expertise im Bereich Sicherheit auf Geschäftsreise bekannt ist, zählten unter anderem International SOS, die Allianz und die Geschäftsreisekette CWT.

Session: "Fürsorgepflicht: Verstehen, ernst nehmen, handeln."

Iris Lohmann verantwortet das Personnel Expense Management, eine weltweite Funktion unter Global General Administration bei DANFOSS. Der Bereich umfasst das globale Travel Management, Telephony Expense Management sowie Fleet Adminsitration und zielt auf eine gute User Experience sowie die Optimierung interner Prozesse und eingesetzter Mittel im Unternehmen. Iris Lohmann verantwortete bei DANFOSS auch die Einführung globaler Reporting & Budget Tools für alle Vertriebsgesellschaften in über 50 Ländern. Vor ihrer aktuellen Rolle bekleidete Iris Lohmann Positionen im Controlling, in Business Intelligence und in der Finanzabteilung bei Danfoss und Robert Bosch.

Session: „Best Practice Concur Travel“

Declan Meighan is the Global Managing Director of Healix International. Declan is a leading expert on Travel Risk Management and delivers high end consultancy services to global organization and regularly speaks at industry events around the globe. In addition to serving extensively in the Royal Marines including 7 years within UK Special Forces Declan has delivered operational security services on the ground in 5 continents including hostile environments.

Session: „Fürsorgepflicht: verstehen, ernst nehmen, handeln“

Seine berufliche Laufbahn begann Anton Novac bei der SAP AG, unter anderem im Product Management SAP HCM. Nach einer Zwischenstation als SAP HCM-TV Berater bei HECASERV Consulting ist er seit sieben Jahren bei der KWP team HR GmbH als Feldkompetenzleiter Travel Management tätig.

Session: „Best Practice Globales Roll-Out“

Klaus Olbrich ist seit 16 Jahren in der SAP-Steuerrechtsabteilung beschäftigt, wo er die Bereiche Umsatzsteuer und Verfahrensrecht verantwortet. Darüber hinaus beschäftigt er sich intensiv mit der Abbildung von umsatzsteuerlichen Geschäftsvorfällen in den SAP®-Systemen, den steuerrechtlichen Aspekten und Fragestellungen des Cloud Computing sowie der Digitalisierung im Steuerrecht. Als gefragter Trainer und Berater hält er seit vielen Jahren Seminare und Vorträge zu diesen Themen. Klaus Olbrich ist darüber hinaus Mitglied des Arbeitskreises Umsatzsteuer des BDI. Vor seiner Tätigkeit in der Industrie war Klaus Olbrich in einer Steuerberater- und Rechtsanwaltskanzlei tätig.

Session: „Papierlose Abrechnung: Fakten statt Vorurteile“

Götz Reinhardt ist Managing Director, EMEA Central bei Concur. Im Dezember 2016 kam er aus seiner Rolle als Head of Strategic Customer Program (SCP) SAP Middle East and North Africa zu Concur. Zuvor war er bei SAP als Head of Sales LoB and Business Analytics für Deutschland, Österreich und die Schweiz tätig.

Session: „Just Travel“

Christian Schiller ist bei ZEISS seit 2014 verantwortlich für die Standardisierung und Optimierung der Buchhaltungsprozesse für das Shared Service Center. Er unterstützt mit seinem Team die globalen Process Owner beim Prozess- und Projektmanagement mit dem passenden Toolset. Zusätzlich verantwortet er auch den globalen Roll-Out von Concur Expense bei ZEISS. Vorher war Christian Schiller in verschiedenen Positionen im Finanzbereich für Airbus und ZEISS, sowohl in Deutschland als auch in den USA tätig. Zuletzt war er kaufmännischer Leiter in einer kleineren mittelständischen Unternehmensgruppe.

Session: „Papierlose Abrechnung: Fakten statt Vorurteile"

Jens Schneider blickt zurück auf über 15 Jahre Erfahrung in Bereichen Vertrieb und Marketing für ASP-, SaaS- und Cloud-Computing-Services und -Lösungen. Sein Fokus: Trends und deren Einfluss auf den Erfolg von Unternehmen.

Session: „Neues aus dem Concur-Lab“

Stefan Schweitzer ist bei Concur seit 2011 Produkt Manager für Concur Travel mit dem Schwerpunkt Partnerschnittstellen für Flug, Hotel, Bahn, Mietwagen, Bodentransporte sowie AirPlus, AMEX BTA und Virtuelle Zahlung. Nach einem dualen Tourismus-Studiengang – kombiniert mit der Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann – stieg er 1999 in der Zentrale des DER Deutsches Reisebüro als Produkt Manager für Management Informationssysteme und das Business Travel Management System Phoenix BT ein. Anschließend verantwortete er als Produkt Manager Travel bei IKEA IT unter anderem die globale Integration von Concur Expense in das interne Pre-Accounting System sowie die Datenlieferung aus dem HR-System an Concur.
Scott Torrey ist verantwortlich für die EMEA-Region sowie für Asien-Pazifik und Lateinamerika. Bei Concur hat er seit 1999 bereits verschiedene Stationen hinter sich, u.a. war er Executive Vice President - Operations, Executive Vice President and General Manager of Public Sector, Vice President of Account Management and Customer Service, sowie Vice President of Professional Services. Vor Concur war Torrey als Senior Manager bei Ernst & Young und Accenture zuständig für die Telekommunikationsbranche.

Session: „Just Travel“

Stefan Vorndran begann seine berufliche Laufbahn 1984 mit einer Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Nachdem Stefan Vorndran verschiedene Führungspositionen bei Carlson Wagonlit Travel innehatte, wechselte er als Director Key Account Management und später als Geschäftsleitung für den Bereich Vertrieb zu TQ3 Travel Solutions. 2006 wurde er zum Geschäftsführer der BCD Travel Germany GmbH und zuletzt zusätzlich Senior Vice President EMEA von BCD Travel.

Session: „Morgen ist jetzt: Travel Management 2020“

Als Chef Designer im Chief Innovation Office der SAP erarbeitet Martin Wezowski Prognosen und Strategien für die Zukunft der Arbeit – und von SAP. Wezowski, der sich selbst als „Futurist“ bezeichnet, wurde vom Handelsblatt im März 2017 als einer der 100 innovativsten Köpfe Deutschlands ausgezeichnet. Sein Credo: „I am on the mission to map, build and inspire a future we want to live in.”

Session: “Create the future you want to live in”

Der Diplom-Kaufmann blickt auf fast 30 Jahre Erfahrung in der Touristik- und Business Travel Branche zurück. Neben verschiedenen leitenden Funktionen bei internationalen Reisebüroorganisationen – auch als Geschäftsführer – ist er als Berater im Bereich Business Travel, Dozent der VDR-Akademie, Autor, Referent und Professor an der Hochschule Worms tätig.

Session: „Morgen ist jetzt: Travel Management 2020“

Philip Wooster ist seit 2014 bei Concur. Als Director leitet er dort seit 2014 das Account-Management der DACH-Region und seit 2017 ebenfalls das Business-Development (Partner Management). Mit seinem Team betreut er zum einen Bestandskunden und Partner im Bereich der End-2-End Travel & Expense Solution von Concur, zum anderen des immer stärker wachsenden Ökosystems. Vor seiner Zeit bei Concur war Philip Wooster dank seiner Erfahrung, die er bei Fluggesellschaften und Travel-Management-Unternehmen gesammelt hat, in der strategischen Kundenbetreuung tätig. Seine Arbeit richtet er gerne an seinem Motto „Great things never came from comfort zones“ aus.
Markus Zappolino ist seit 2008 bei DellEMC und leitet in seiner Funktion als Manager System Engineers ein große Gruppe an Technologen in Deutschland. Zappolino blickt auf 30 Jahre IT-Erfahrung bei Dimension Data, IBM und der Deutschen Telekom zurück. In den vergangenen zwei Jahren hat er vor allem ein digitales Transformationsprojekt bei einem großen Public Sector Account begleitet.

Session: „Digitale Transformation: Perspektiven & Praxistipps“

Als Product Manager für die Expense Lösungen von Concur und SAP ist Heiko Zimmermann Experte für die Schnittstelle von Concur Expense zu den ERP-Lösungen von SAP. Als gelernter Buchhalter kennt er die Nutzerseite nur zu gut – durch seine Tätigkeit im Consulting und Development kennt er aber auch diese Bereiche aus eigener Erfahrung.

Session: „Zusammen, was zusammen gehört: SAP Native Integration“